Tesa-Rolle verbessert – Anfang leichter zu finden

Wann immer ich Klebstreifen verwende, dann kämpfe ich damit, den Anfang zu finden, an dem man die Rolle aufpiddeln muss. Gut, ich könnte einen Halter nutzen, aber auch das ist jetzt überflüssig. Denn es gibt eine schlichte Verbesserung, die mein Problem auch ohne solche Krücken löst.

Das V-Tape genannte Design ist ziemlich schlicht. Eigentlich handelt es sich um eine normale Rolle Klebstreifen, in deren eine Seite ein V-förmiger Ausschnitt gekerbt wurde. An dieser Stelle reißt der Klebstreifen beim Abrollen automatisch ab und man weiß, wo man das Abrollen beim nächsten Mal fortsetzen muss. Nachteil: Man ist auf Klebstreifen einer bestimmten Länge festgelegt. [Rosa Golijan / Tim Kaufmann]

[Via Yanko Design]

Tags :
  1. na geil, wer braucht denn bitte so lange klebestreifen?
    und was is wenn man doch mal längere bracuht….ziemlich dämliche idee
    aber vielleicht hat der erfinder genau diese länge gebraucht^^

    ich bleibe bei der haltevorrichtung^^

  2. Wie wäre es, wenn man einfach selbst mit nem Cutter entsprechende Kerbe(n) in seine vorhandene Klebestreifen-Rolle kerbt? Wenn einem eine komplette Umrundung zu lange Streifen ergibt, dann macht man halt 2 oder 3 Kerben… ;)

  3. Oder man macht selber 2 Kerben. Eine auf 12 Uhr und eine auf 4 Uhr dann habe ich immer ein langes und ein kurzes Stück….

    … also falls man es braucht ;-)

    g

    s

  4. Ich glaube im letzten Abschnitt würde anstatt
    „Man ist auf Klebstreifen einer bestimmten Länge festgelegt.“

    besser „Man ist auf Klebstreifen einer bestimmten Länge angewiesen.“

    passen oder nicht? ^^

    1. …nein würde es nicht. Angewiesen sagt aus, dass man explizit eine länge -braucht-.
      Festgelegt sagt aus, dass auch wenn man eine andere Länge braucht, diese nicht zur Verfügung steht.

      Klar soweit? ^^

  5. Haha…. Was ein Müll… ich mache es mit dem letzten mm umklappen… Und wenn das auch nicht tuts, dann such ich den anfang… aber so ein scheiss will ich nicht und brauch ich auch nicht! Brauch eh fast nie Tesa!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising