Parallels‘ Mobile App bringt Windows auf iOS-Geräte

Parallels-Anwender aufgepasst. Zusammen mit dem neuen Parallels Desktop 6 für den Mac haben die Leute von Parallels jetzt auch Parallels Mobile auf den Markt gebracht. Die kostenlose App erlaubt Euch, über ein iPhone oder ein iPad direkt auf eine virtualisierte Windows-Maschine zuzugreifen.

Wie man im Demo-Video sehen kann, läuft das Ganze etwas zeitverzögert ab. Aber mit der App können virtuelle Maschinen unter Parallels gestartet, gestoppt und natürlich auch bedient werden.

Das bedeutet zum Beispiel, dass man jede Windows-Anwendung über das iOS-Geräte nutzen kann, wenngleich sie auch auf einem anderen Rechner läuft. Auch Drucken ist möglich. Und ja – auch Flash funktioniert. Natürlich geht das nur, weil die App einfach alles, was auf dem Windows-Desktop passiert, auf das Apple-Gerät schickt.

Die Anwendung ist kostenlos. Wer Parallels 6 einsetzt, sollte auf jeden Fall einen Blick darauf werfen. [Kyle VanHemert / Andreas Donath]

[Via iTunes, ITespresso.de]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Das Ding macht nichts anderes als jeder x-beliebige VNC-Client die es (zumindest für Andorid) kostenlos gibt. Warum müsst ihr da jetzt so ein großes Fass aufmachen?

  2. Kann mich dem Vorredner nur anschliessen.
    rDesktop Protokolle(oder RDP bei Microsoft) gibt es schon einige kostenfreie für das iPhone. Darunter auch recht performante.

    1. Ich kann dich schon vor meiner Haustür sehen…

      *dingdong*
      „Grüß Gott, Jobs liebt dich!
      Ich möchte gerne über Apple reden!“

  3. Der tut nur so um sich kewl zu fühlen.
    Für ein Bot isser zu lahm der kleine.

    >DON’T FEED THE TROLL!<

    (Btw: Er schreibt manchmal F I G H T ! und manchmal FIGHT! zu dem variiert die Zahl der !.
    Wenn schon so tun als währe man ein Bot, dann richtig.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising