Sitze, die Zugfahren zum Genuss werden lassen

Wer hat nicht die Schnauze voll von Zugfahrten, in denen man in volle Wagons gestopft wird wie Vieh auf dem Weg zum Schlachter, mit zu wenig Beinfreiheit und generell zu wenig Platz?

Die Designfirma SeymourPowell hat eine Lösung dafür gefunden, die da heißt: verstell- und drehbare Sitze, die unmittelbar verstellt werden können. Lust auf ein wenig Privatsphäre? Dreh Dich vom Nachbarn weg. Bock auf ein nettes Gepräch? Dreh Dich zu ihm hin. Es könnte so schön sein… [Sam Biddle/Jens-Ekkehard Bernerth]

[via Wired]

Tags :
  1. eigentlich ganz nett aber als ob die db jemals geld für komfort ausgeben würde. und wenn dann werden die fahrpreise um 2€ erhöht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising