Buddha wiedergeboren – als 13.000 Dollar Lautsprecher

Ich bin wahrlich kein religiöser Mensch, aber trotzdem beschleicht mich die Ahnung, dass "Lautsprecher" im buddhistischen Lebensrad nicht vorkommen.

Und trotzdem existiert es. Was es ist? Also auf jeden Fall ein Lautsprecher, aber eben auch eine mit 23-karätigem Blattgold überzogene Buddha-Statue, die 13.250 US-Dollar kostet. Zwei Stück schlagen mit 43.000 Dollar zu Buche. Da muss einem der Glaube schon mächtig zu Kopf steigen, um auf diese merkwürdige Preispolitik abzuheben. Vorschlag für Version 2.0: Ein Lautstärkeregler den man durch Reiben des Bauches betätigen kann. [Jack Loftus / Tim Kaufmann]

[Via TON, DVICE]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising