Abkürzung zum Six-Pack: Spezial-Hautcremes

340x_skin-a-popup

Die New York Times hat eine Handvoll Cremes getestet, die versprechen, ein Sixpack auf die Bauchdecke zu zaubern - ganz ohne Training. Tatsächlich scheint das auch so ungefähr zu funktionieren.

Das Testfeld umfasste die Produkte Lab Series Skincare for Men Ab Rescue Sculpting Gel (30 Dollar für 190 Gramm), Ideal Marketing Concepts AmiLean Lotion (70 Dollar für 230 Gramm) und It Cosmetics Abs in a Box Kit (35 Dollar). Das ist das Rüstzeug, das ein paar stramme Bauchmuskeln zaubern soll, die sich durch die Haut abzeichnen. Klingt eher wie eine dieser Verkaufssendungen, die spätnachts im Fernsehen laufen. Aber scheinbar wirkt die Sache.

Stefan Pinto, der freiberufliche Fitness-Journalist den Ihr oben im Bild seht, hat das Ab Rescuing Sculpting Gel seit July verwendet und schwärmt darüber: „Wenn Ihr Bauchmuskeln habt und diese richtig zur Schau stellen will – prima, dann ist das Euer Zeug“. Allerdings futtert er hauptsächlich Grünzeug und trainiert ständig und sagt, man solle nicht erwarten, dass das Gel die ganze Arbeit übernehmen würde.

Aber vielleicht will er uns auch einfach nur etwas vorenthalten. Dr. Macrene Alexiades-Armenakas, eine Hautärztin aus New York, sagt dass die koffeinhaltigen Cremes nicht einer wissenschaftlichen Grundlage entbehrten: „Wenn Koffein aufgetragen wird, verengen sich die Blutgefäße, was den angenehmen Nebeneffekt hat, dass sich auch die Haut strafft.“.

Melanie Mills, die Kosmetikerin von „Dancing with the Stars“, setzt noch einen Tipp obendrauf: „Beim Sonnenbräunen von Bauchmuskeln sollte man die Einbuchtungen konturieren“. Dazu solle man zunächst Selbstbräuner auftragen und diesen über den Einbuchtungen sofort und dann beispielsweise mit Gesichtsreiniger entsprechende Hautstreifen sofort wieder freilegen. „Selbst wenn die Bauchmuskulatur nicht sonderlich ausgeprägt ist kann ein senkrechter Streifen in der Mitte diese definierter erscheinen lassen.“

Würd‘ ich sofort machen – wenn ich nicht gerade meine gesamten Ersparnisse in ein paar Wadenimplantate von exzellenter Qualität gesteckt hätte. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via NYT]

Tags :
  1. Kurz zusammengefasst: Das Zeug funktioniert nicht wirklich. Es gibt lediglich Tipps, wie jemand, der bereits Bauchmuskeln hat (!), diese noch besser zur Schau stellen kann. Wahnsinn, was für News.

  2. Muskeln bilden sich durch Training (sprich: Belastung, Wiederholung, Steigerung). Kosmetik ist _kein_ Training. Der Sixpack ist bei allen Menschen mehr oder weniger vorhanden, nur eben nicht sichtbar. Das wiederum liegt an der Fettschicht über den Bauchmuskeln. Sichtbar wird das Ganze erst, wenn der Körperfettanteil bei/unter 10 Prozent liegt. Auch hier hilft nur entsprechendes Training inkl. korrekter Ernährung.

    Eine Creme hilft weder beim Muskelauf- noch beim Fettabbau.

  3. Gute Idee diecreme essen bis man kotzt so bleibt man schlank und / oder nimmt ab!! Wenn man den rosa Hühnchenbrei frisst bleibt man bestimmt auch schlank vor lauter kotzen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising