Eine Schale mit dem Aussehen eines Alien-Eis

In der Realität handelt es sich um eine einfache Schale, gefertigt aus Pappe, Bienenwaben und vakuumgeformtem Azetat. Aber in meiner Vorstellung sieht es aus wie die Hülle eines Alien-Eis. Wie es wohl schmeckt, daraus zu essen?

Die Schale wurde von Candra Lynn gestaltet und sollte gleichermaßen leicht wie günstig sein. Verblüffenderweise benötigte sie zur Fertigung keinerlei Klebstoff. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via Coroflot, Notcot]

Tags :
  1. Gibt es die auch in kleiner und als ganzes Ei, als außerirdische Weihnachts- oder Osterdeko?
    Oder gar mit Schraubverschluss zum Löschen des Durstes nach Unendlichen Weiten?

  2. Das wurde nicht aus Bienenwaben gefertigt, sondern aus Pappe mit Bienenwabenstruktur. Was schon ein erheblicher Unterschied ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising