Microsoft: „Windows Phone 7 rettet dich vor deinem Handy“ – wirklich

Microsoft_Windows_Phone_7_Ads

Wir alle kennen die Windows Phone 7 Ads von Microsoft in denen der Software-Bastler uns erklärt, warum man mit dem neuen OS sein Handy deutlich seltener benutzen möchte. Der neueste Werbeclip ist quasi das i-Tüpfelchen und auf eine bizarre Art und Weise irgendwie wahr.

Einerseits hat Microsoft recht mit seiner Aussage, dass wir unser Handy viel zu oft benutzen. Gerade bei iPhone-Usern ist dieses Phänomen besonders ausgeprägt. Ich habe viele iPhone-User in meinem Umfeld und nur die wenigsten halten es länger als 10 Minuten ohne ihr geliebtes Apfel-Fon durch. Bei BlackBerry-Besitzern ist es übrigens nicht minder schlimm. Windows Phone 7 hingegen… Tja, sagen wir, dass Microsoft eine etwas andere Herangehensweise hat.

Der aktuelle Clip betont nochmal Microsofts Standpunkt. Da bin ich mal gespannt ob der Windows-Entwickler seine Versprechen halten kann. Andererseits ist es nicht so, dass Microsoft bei seinen Werbeclips noch nie einen Griff ins Klo gelandet hat. [Maxim Roubintchik]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Das die Leute heutzutage zu viel an ihren Handys kleben, das stimmt schon.
    Aber das einzige, was Microsoft mit dieser Kampagne bewirken will ist doch wohl AUFMERKSAMKEIT! Das ist eine übelst durchdachte Marketingstrategie.
    Microsoft liegt es mit dem Phone7 bestimmt nicht am Herzen, dass wir Endverbraucher weniger Zeit mit deren Produkt verbringen. Im Gegenteil, wir sollen app über app kaufen, xbox im miniformat auf dem phone spielen usw, usw. Sonst hätten die sich ja gleich selbst begraben könne.
    Die versuchen ihr Produkt so darzustellen, als ob man alle Mails, Termine, etc. schneller verwalten kann als mit der Konkurenz und dadurch weniger Zeit mit dem Handy verbringen. Aber wenn ich das Phone7 mit iOs oder Android vergleiche, dann kann man da nicht wirklich schneller mit „arbeiten“, vom Bedienkonzept her ist meiner Meinung nach iOs weit weit vorne…

    1. „eine übelst durchdachte Marketingstrategie“

      OH MEIN GOTT SIE HABEN EINE MARKETINGSTRATEGIE!!!
      Natürlich steckt da eine Marketingsrategie dahinter!
      Was den sonst?

    1. Der Song ist „Season of the witch“ Nur frag mich bitte nicht von welchen Interpreten das nun wieder ist. Seit den 60ern wurde er schon mindestens von 10 Bands bzw. Musikern gecovert.
      Ich weiß nicht mal wer nun das Original verbrochen hat. ^^
      Ich kannte den Song hauptsächlich aus Blues Brothers 2000.

      Windows Phone 7 finde ich ja mal so eine richtige Design Katastrophe.
      Der Screenestate ist einfach grauenhaft.
      Erst die hässliche schwarze Kante im Homescreen, dann die einzelnen „Menüs“
      die quasi wie eine zu große Webseite im Browser angelegt sind und man scrollen muss.
      Und vom Homescreen mit seinen hässlichen Quadraten fange ich erst gar nicht an.
      (Die sind zwar Markant und einzigartig, aber doch auch eher einfallslos und eher minder hübsch.)
      Kein Wunder das so ein Handy niemand bedienen will. ^^

  2. Also wie oft man es benutzen MÖCHTE hängt ja davon ab, wie einfach und gut es sich bedienen lässt. Wie oft ich es benutzen MUSS hängt von meinen Ansprüchen ab. Und ich denke, das einzige was man in der Realität machen kann, damit man weniger vorm Handy hängt, ist entweder die Möglichkeiten und somit die Situationen in denen ich es benutzen kann einschränken (, was denke ich keinen Kunden überzeugt,) oder die Zeit die es braucht, um das zu erfahren, was ich wissen will zu verkürzen, also, dass ich alles, was ich wissen will so schnell wie möglich sehen kann.
    Und das ist doch das, worauf MS immer anspielt, dass man alles sofort auf dem Haupbildschirm in den kleinen Kästchen sieht ohne eine App öffnen zu müssen.

  3. Bester Microsoft-Spot ever!

    Wenn auch die Aussage nicht passt.
    Oder kann mir jemand erklären, wo der Unterschied zw. einer Zahl auf einem Hub und einer Zahl in einem Badge von iOS ist?

  4. Achso, die Message von dem Spot ist, dass ich ein Handy kaufe welches ich nicht so oft benutzen möchte wie ein Eifon. MHHH na dann, gekauft und in die Schublade gelegt…
    und mit meiner XBox synchronisierung zocke ich natürlich Forza2, Skate3 usw auch auf meinem Handy. Wahnsinn. Wenn das nicht mal die Revulotion wird. Sogar Sims kann man jetzt spielen. :-O

  5. Tja, ich war gestern am Bahnhof und sah im Zeitschriften Shop ein knapp 150-200 Seiten dickes Heft über aktuelle IPhone Apps. Crank..

    Ich denke in gewisser Hinsicht hat Microsoft schon recht. Und das Design zielt bei Winmobile 7 halt nicht darauf ab den Kunden mit 738 Apps (ok ok, 12 sortiere Lieblingsapps..) auf dem Startscreen zu bombadieren. Naja, jedem sein Süppchen =)

    Ich find das Design jetzt auch net so Hübsch, aber vieleicht mausert es sich ja noch. Hauptsache es ist schnell.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising