Lego Mindstorm-Roboter mit Android-Handys fernsteuern

340x_legomindstormsandroid

Eine kostenlose Android-App erlaubt die Steuerung von Lego-Mindstorm- Spielsachen. Ihr braucht dazu einen nicht ganz preiswerten Lego-NXT-Roboter und ein Android-Handy mit Eclair oder Froyo.

Die kostenlose Mindstorms NXT App macht das Handy zur Fernsteuerung, mit dem man den Lego-Modellen sagen kann, wo es langgehen soll. Dazu müssen keine Knöpfe gedrückt werden. Vielmehr reicht es, das Handy wie eine WiiMote einzusetzen. Dank der eingebauten Beschleunigungssensoren wird das Handy selbst zur Fernsteuerung.

Die MINDdroid-App wurde von Shawn Brown und Günther Hölzl entwickelt. Hölzl ist Professor an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTBLA) im österreichischen Klagenfurt. [Kat Hannaford / Andreas Donath]

[Via LEGO]

Tags :
  1. Witzig ist,dass es sowas schon fürs Handy gibt,seid über nem Jahr. Hatten sowas auch mal in der Schule. Gab ne JAR von Lego,und abgings.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising