Sonys Google TV ist da

500x_sonyinternetv_4

Sony hat seinen Google-Fernseher vorgestellt. Besser gesagt sind es vier Modelle mit Bildschirmdiagonalen von 24, 32, 40 und 46 Zoll. Die Geräte kosten zwischen 600 und 1.400 US-Dollar (430 bis 1000 Euro). Wem das zu teuer ist, kann auch ein Blu-ray-Laufwerk mit Google TV für rund 400 US-Dollar (290 Euro) erwerben.

Die neuen Sony-Fernseher sind bislang die einzigen Modelle mit Google-TV an Bord. Ihnen fehlt aber eine Reihe von Funktionen, die man von Logitechs Revue her kennt. So gibt es zum Beispiel mangels Videokamera keine passende Chatfunktion.

Der Internet-Fernseher verwendet Chrome als Browser. Die Suchfunktion greift auf den EPG des Livefernsehens zu. Natürlich ist auch der Webzugriff möglich. Der Sony-Internet-Fernseher soll sich auch in Googles Android-Ökosystem einbinden lassen.

Die Navigation in den Menüs erschien uns weniger flüssig als bei Logitechs Revue. Teilweise gab es leichte Verzögerungen. Die Menüstruktur selbst ist intuitiv nutzbar. Das einzige was Sony hier beisteuert sind einige Videokanäle, die das Unternehmen empfiehlt.

Sony bezeichnet die mit Buttons überzogene Fernbedienung als elegante Steuermöglichkeit für den Fernseher und den Blu-ray-Player. Wir fragen uns aber immer noch, wozu die ganzen Knöpfe gut sind. Immerhin ist eine kompletten Tastatur und einer Mausfunktion darauf untergebracht. Design-Anleihen an Sonys Playstationcontroller gibt es ebenfalls. Wahrscheinlich beherrscht man die Fernbedienung nach einiger Zeit, aber intuitiv ist sie nicht. Es gibt sogar manchmal mehrere Wege, um ans Ziel zu kommen. [Sam Biddle / Andreas Donath]

Tags :
  1. Das wird gegen iTV keinen Bestand haben! Denn nur die wunderbaren Apple-Produkte reizen die moderne Hardware wirklich aus! Einfach magic!

  2. iTV ist viel besser. Da bekomme ich noch weniger fuer mein Geld.
    Und wie kann man nur auf Blurays setzten. Apple hat uns doch gesagt das es nicht gut ist. Genau wie Flash. Und wir wollen doch alle vorgeschrieben bekommen was wir wollen und was nicht!!

  3. Der größte Unterschied zwischen Apple und Google TV ist: Apple TV lässt sich nur auf ihre Apple-Dateien,-Produkten und – Partner ein. Streamen von bestimmten Portalen,iPod,iPhone oder iPad oder aus einer iTunes Mediathek des PCs. Google hingegen ist hier viel offener, hat viele Partner ist offen für neue, bietet wirklich freie Internetnutzung und besticht durch ihr Suchsystem. Apple TV wird zwar immer seine Benutzer haben, Google TV ist allerdings in die Zukunft blickend besser gewappnet.

  4. Google TV wird sich nie durchsetzen, weil jeder Apple TV haben wird! Apple steht immer für Qualität und gutes Design! Das weiß jeder! Kombiniert mit der spitzenmäßigen Hardware und der erstklassigen Software! Apple ist so magic!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising