Kindle für den Mac mit Sync-Textmarker

500x_kindleformac

Plattformgleichheit - zumindest bei der Kindle-Anwendung von Amazon kann man nun davon sprechen. Nach dem neuesten Update für der Mac-Ausgabe von Kindle man nun überall in den Büchern Passagen markieren und Anmerkungen hinterlassen - über alle Kindle-Anwendungen hinweg.

Die gemarkerten Bereiche und Anmerkungen werden zwischen allen Kindle-Anwendungen und Apps hin- und hersynchronisiert. Das wird über Amazons Whispersync-Technik realisiert, die diese Änderungen einfach im Hintergrund erledigt. Die Mac-Ausgabe erhielt außerdem eine leichte Überarbeitung der Oberfläche und eine Suchfunktion. Ein mehrspaltiger Modus soll Euch das Lesen erleichtern.

Trotz aller Neuerungen – das Lesen auf dem Notebook ist immer noch nicht das Wahre für mich. Ich lese lieber auf einem eBook-Reader oder dem iPad und natürlich auch die guten alten Papierbücher. Das Update gibts ab sofort zum Download. [Brian Barrett / Andreas Donath]

[Via Kindle for Mac, Macworld]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising