70-Terabyte im Heimcomputer – Platz für 24 Mio Songs

terabyte_13

70.000 Filme in DVD-Qualität oder 24 Millionen Songs. Das und nicht weniger kann dieser riesige, selbstgebaute Computer speichern.

60 Festplatten mit insgesamt 70 TByte Platz stecken in einem Holzschrank, der von 40 Lüftern belüftet wird, damit sich die Datensammlung nicht überhitzt.

Ich frage mich nur wie lange es dauert bis der Erbauer auf diese neuen 3 TByte großen SATA-Platten umstellt. So käme er auf 180 TByte Speicherplatz. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Via English Russia]

      1. Naja – nur wenn die vielen Lüfter auch an verschiedenen Stromversorgungen hängen würden. Denn meistens geht ja nicht nur der Lüfter sondern die Stromversorgung dahinter mit….

      1. Ich bin mir nicht sicher, aber das sind glaube noch 20 im Boden. Währe unsinn, wenn nur 20 im Deckel sind, oda? -muss ja ein Luftstrom werden…

      1. In 10 Jahren wäre ich entäucht wenn wir nicht im Petabyte bereich arbeiten. wenn nicht sogar Exabyte.
        Natürlich SSD in Stick größe.
        Und ich frage mich ob dann die menschen endlich gelernt haben das es Gibibyte,Tebibyte,Pebibyte ,Exbibyte und so weiter heisst.
        Dan würden sich vielleicht auch nicht mehr so viele Läute fragen warum ihre 2 TB Platte nur 1,8 Gibibyte hat.

        1. Das ist doch Quark… hängt ganz davon ab nach was du dich richtest. Offiziel und allgemein gültig ist nachwievor 1 TB = 1024 GB und so weiter ….

          Jedoch wurde mal EMPFOHLEN dies zu ändern, aber hat sch nicht durchgesetzt, denke vorallem wegen der Massenspeicher-Produzenten die da wohl Gewinnverluste sehen ;)

          Wenn man also mit Wikipedia prahlt sollte man nicht einfach nur eine Zeile in sein Wissen integrieren!

        2. Gewinnverluste? Wenn ich als Hersteller zeige, dass ich eine echte 2TiBi habe, dann währe das doch gute Werbung, oder? Besser als 2TB drauf zuschreiben und dann nur 1,8 zu bekommen…

        3. Das ist totaler Quark.
          1 Terabyte sind 1024 Gibibyte
          da Tera Dezimal ist ist und Gibi Binär

          Dein Rechner rechnet aber binär darum sind für ihn 1 Megabyte (menschensprache Dezimal) = 1024 Kibibyte (rechnersprache Binär)

          Binär

          Name Symbol Value
          kibi Ki 210=1,024
          mebi Mi 220=1,048,576
          gibi Gi 230=1,073,741,824
          tebi Ti 240=1,099,511,627,776
          pebi Pi 250=1,125,899,906,842,624
          exbi Ei 260=1,152,921,504,606,846,976
          Examples

          Example: 300 Gigabytes = 279.5 Gibibytes.
          Decimal prefixes
          Name Symbol Value Base 16 (Binary)
          kilo
          k or K 210 = 1000
          mega
          M 220 = 1,000,000
          giga
          G 230 = 1,000,000,000
          tera
          T 240 = 1,000,000,000,000
          peta
          P 250 = 1,000,000,000,000,000
          exa
          E 260 = 1,000,000,000,000,000,000

      1. Hm und wie viele Controller braucht man dafür? Pro Controller passen doch nur vier Platten. Zwei Boards mit je vier Platten, bleiben 52 Platten, die an Controller müssen, ergibt 13 Karten…
        Bekommt man diese auf zwei Boards verteilt? Keine Ahnung, habe seit Jahren nur noch Notebooks und habe mich schon ewig nicht mehr mit „normaler“ Hardware beschäftigt.

        1. schwachsinn ;)

          gibt controller mit 16 oder gar mehr SATA slots.
          sind dann oftmals spezielle stecker, an die spezielle sata kabel gehangen werden, die es 16 fach splitten.

          mit sicherheit gibts noch bessere lösungen, da ein sata controller wohl unter volllast bandbreiten engpässe bei 16 platten bekäme.

          im server bereich setzt man festplatten arrays als racks ein. schöner gelöst und stabiler sieht das dann auch aus ;)

  1. Das ist Irrsinn. Wenn der nicht wirklich für diverse Institutionen etwas speichert, und das nur privat nutzt, ist das total dämlich. Vielleicht aber auch nur Ruhmsüchtig, oder wie es so oft ist, man braucht es zwar nicht, will es aber :D

  2. Man ihr seid auch alle kurzsichtig. Was will ein Russe mit 70 TB? Ganz klar … Rainbow Tables bauen um eure Server zu knacken ;)

  3. Hmm,

    mit 35 2TB Platten wäre er genauso weit gekommen ;), bald mit 23 3TB Platten, wenn Sie bald auf den Markt kommen, das spart Strom oder er stockt denn gleich auf 210TB auf *GG*

    1. sagen wir ma eine festplatte braucht so 20 Watt (vollast)
      das ganze dann mal 60 währen so 1200 Watt für die festplatten alleine
      kommen natürlich noch mainboard und lüfter dazu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising