In dieser Buchhülle fühlen sich E-Book-Reader wohl

pad-and-quill-1

Wer eine Gadget-Hülle sucht, die den Look eines Moleskine Notizbuchs imitiert, der greift nach meinem Wissen am besten zu einer der Hüllen von Pad and Quill, denn die halte ich für die robustesten. Neuerdings gibt es sie auch für Kindle 3 und Nook.

Wenn die Hüllen für die beiden E-Reader so stabil sind wie die für das iPhone 4 und das iPad, dann sind sie perfekt für alle, die ihren Reader in ein Moleskine-Gewand kleiden möchten. Beide Hüllen sind für je 45 US-Dollar erhältlich. [Rosa Golijan / Tim Kaufmann]

[Via Pad and Quill]

Tags :
  1. gibt es sowas eigentlich fürs iPad auch?
    Ich habe zwar schon an die tausend Hüllen und Ständer für mein iPad, aber besser zu viel geld aus dem fenster schmeissen als zu wenig!

  2. @applepie

    ich sammle auch Hüllen und Ständer für das iPad! Was für ein Zufall!
    So eine Hülle gibt es sicher bald fürs iPad!!!
    Apple4ever

  3. Gähn… bei make gibts ungefähr tausend Bauanleitungen für solche E-Book-Halter – schon seit 2006 der iRex Iliad rauskam.

    Was kommt als nächstes? Ein Beitrag über die aufregende Erfindung von etwas neuem, was die Mobilität verändern wird: Des Autos!?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising