Womit ein Steve-Jobs-Look-A-Like-Contest gewonnen wird

Direkt aus dem Hause Apple erwartet uns die erste Generation iWear, bestehend aus einer figurbetonenden engen Blue Jeans, einem schwarzen Steve-Jobs-Signature-Rollkragenpullover und einem paar modischer Joggingschuhe. Apple hat das Konzept der Kleidung somit neu erfunden und beschert uns schon bei der morgendlichen Ankleide nie geahnte Usability.

Um den modischen Apple-Look komplett abzurunden, ist die passende Brille aus hochwertigem Edelstahl separat erhältlich. Bevor hier jemand  „Fake“ schreit: Natürlich versucht Apple nicht Steve Jobs‘ Kleiderschrank zu versilbern. Vermutlich würde iWear (alleine wegen der dezent verteilten Apple-Brandings) in der Realität dennoch reißenden Absatz finden.

Hat jemand von euch weitere Ideen, wie der Steve-Jobs-Look noch authentischer imitiert werden könnte? [Klaus Deja / Casey Chan]

[via ScoopertinoTUAW]

Tags :
  1. magersucht wäre ne gute voraussetzung für das outfit…
    dann noch n digitales diktiergerät dazu, auf das man dann in einer endlosschleife so begriffe wie..awesome, magic, incedible und son quatsch labert.

  2. Ich kann keinen Stil irgendwelcher Art ausmachen – so langweilig und einfallslos ziehen sich aus meiner Sicht manche Andere auch an, die man ebenfalls deswegen nicht beachten muss.
    Und sich als Ihn auszugeben klappt eh nicht, denn kaum einer ist mit soch einem „bemerkenswerten“ Charakter geboren oder kann das auf lange Zeit gut nachahmen.

    Und ich für meinen Teil will meine Freunde lieber behalten… ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising