TomToms neue Navis mit schnellerer Touch-Steuerung

tomtom2045

Dank der neuen Oberfläche, mit der das GO 2405 und 2505 ausgestattet werden, sollt Ihr künftig die Hände öfter am Lenkrad und seltener am Navi haben. Finger-spreizen-um-zu-Zoomen gibt's obendrein.

Auch die Sprachsteuerung belässt TomTom in den beiden Navis, aber die fand ich sowieso nie so richtig gut. Darüberhinaus hat TomTom die Display-Helligkeit erhöht, Freisprechen via Bluetooth integriert und den Halter verbessert, um versehentliches Abfallen des Gerätes zu verhindern.

Die beiden neuen Navis gehen in Kürze in den Verkauf. Das mit einem 4,3 Zoll Display ausgestattete 2405 kostet 300 US-Dollar, das mit 5 Zoll etwas größere 2505 319 Dollar. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via TomTom]

Tags :
  1. weiß ja nicht woher ihr die info habt, aber ihr meint bestimmt das tomtom Go 1000 live und das tomtom Go 1005 live. Diese sind zumindest auf den bildern zu sehen und die daten passen auch genau dazu.
    die beiden navis gibt es übrigend schon. das 1000er (300€ im tomtomstore) seit ende september und das 1005er (350€ im tomtomstore) seit dem 25.oktober.
    hab mit das 1005er mit dem 5″ display gekauft und bin ziemlich zufrieden damit. genaue vergleiche kann ich nicht nennen, da es mein erstes eigenes navi ist, aber von allen die ich bis jetzt benutzt habe ist dies das beste.
    „Finger-spreizen-um-zu-Zoomen“ geht übrigens noch nicht, wird aber denke ich noch per patch nachgeliefert, denn das display ist ja immerhin multitouch.
    kann mich bis jetzt in keinster weiße darüber beschweren. schnelle routenberechnung, gute darstellung, gute bedienung, klasse freisprechanlage, die ohne probleme funktioniert. und über den live service(2 jahre kostenlos dabei, danach glaub 50€ im jahr) hat man immer aktuelle infos über stau oder ähnliches.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising