Halbleere WC-Reiniger sind kein Betrug

replenish_01

Die Firma Replenish stellt Reinigungsmittel her und verkauft sie in fast leeren Sprühflaschen. Ein Betrug? Nein, es ist ein cleveres Konzept, das die Umwelt schonen soll.

Das Unternehmen behauptet, dass in einem Reinigungsmittel 95 Prozent Wasser enthalten sind. Der Rest sind andere chemische Verbindungen, die für den gewünschten Reinigungseffekt sorgen sollen. Das lässt sich als Konzentrat herstellen und in eine Flasche füllen, in die der Käufer den Wasseranteil selbst einfüllen kann. Es bringt natürlich nichts, das Wasser für teures Geld mit zuschicken behauptet die Firma.

Im Gegensatz zu den bisher erhältlichen Nachfüllpackungen für diverse WC-Reiniger sind die Nachfüllpacks bei Replenish in einem kleinen Reservoir enthalten, das an die Flasche geschraubt wird. Lästiges Umfüllen entfällt so. Pro Auffüllvorgang wird nur ein Pack geöffnet.

So kommt es, dass die Flaschen für die Reinigungsmittel so aussehen, als hätte im Supermarkt jemand schnell einmal damit die Regale gesäubert. Eine Flasche kostet stolze 8 US-Dollar, wird aber gleich mit Nachschub für vier Füllungen geliefert. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via Replenish, Gadget Lab]

Tags :
  1. geniales Konzept.
    so wird weniger müll produziert, da die flasche vier mal so lange hebt und da die flasche eigentlich fast leer transportiert wird, wiegt sie um einiges weniger, was sprit und transportkosten spart.
    sowas sollte sich durchsetzten

    1. Wird es sich aber nicht ;)
      Ist zwar ne coole idee aber man kauft doch nicht freiwillig leere flaschen, ich weis ja, wie es ist aber wenn man das jetzt nicht weis und man geht in nen supermarkt. ich denke auch, dass es genug leute gibt, denen das zu „umständlich“ ist. Sie wollen einfach lossprühen und nicht erst wasser auffüllen.
      aber ich würd´s kaufen, ich finds klasse!

      1. eben
        da müssten ein paar große hersteller mitmachen und das am besten auch im tv bewerben, damit die leute das kennen, dann setzt sich das durch, aber wenn nur eine kleine firma damit anfang dann stehen die chancen schlecht.

        1. Ja, ich glaub, für die großen Hersteller ist der aufwand und die kosten zu groß, sowas zu machen.

        2. Es gibt jetzt auch einen Hersteller der Toilettenpapier ohne Innenkarton produzieren will. ist ja auch ein guter Ansatz

          Im Bereich Fruchtsafte gibt es auch hochkonzentrierten Sirup, beim Wirt ums Eck wird aus einem Colasirup unter Beimengung von Wasser und Kohlensäure auch an den Transportkosten gespart, weiter so..

      2. Na ich denk aber hier könnte der Vorteil sein, dass eben nichts umgeschüttet werden muss sondern das Behältnis ja schon dabei ist (kein Umfüllen, kein Abmessen und die Nachfüllung ist auch einfach) und der Kunde nur Wasser nachfüllen muss, also Konzentrat mit echtem Komfort-Mehrwert. Den Ansatz find ich klasse.

  2. Ab heute kauf ich 5 Reiniger und kippe sie in den See.. so ein schwachsinniges Produkt… die Umwelt…. die gibt es eh nicht unreal!

  3. was hier immer als geniale neuerfindung deklariert wird.

    is ja nich so als obs konzentrate seit langem im handel gibt.
    der endnutzer ist aber nur zu dumm die gescheit anzuwenden

    1. Im Bereich Fruchtsafte gibt es auch hochkonzentrierten Sirup, beim Wirt ums Eck wird aus einem Colasirup unter Beimengung von Wasser und Kohlensäure auch an den Transportkosten gespart, weiter so..

  4. Wenn ich die Website richtig verstehe, kann man mit _einem_ Nachfüllpack _vier_ Füllungen der Flasche produzieren.

    Das Zeug hat einen eingebauten „Messbecher“, so dass aus dem austauschbaren Element unten an der Flasche ein viertel des Inhalts in den oberen Bereich gegeben wird, den man dann mit Wasser verdünnt.

  5. @Balu:

    Nicht anz richtig… Die Konserven unten dran sind abschraubbar! Kannst also immer neue kaufen… Die Flasche an sich kannst du unendlich oft benutzen! Weil das Konzentrat kannst du in den kleinen Tanks nachkaufen und davon sind 4 mitgeliefert, wenn du einmal die Grundflasche kaufst.

    So hab ich es verstanden und meine Kollegen auch! Ich finde das eine super Idee.,.. Einfach top!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising