Android-Kernel hat schwere Sicherheitslecks

decayedandroid2

Eine Analyse des Android-2.2-Kernels hat offenbart, dass es darin von Bugs wohl nur so wimmelt. Ganze 88 schwerwiegende Sicherheitslecks soll das Android-OS in seiner aktuellen Version haben.

Wie unsere britischen eWeek-Kollegen berichten, spricht der Coverity Scan Open Source Integrity Report 2010 nur wenig Lob für das aktuelle Android-OS aus. Der Kernel hat 88 kritische Sicherheitslücken. Bewiesen wurde das Ganze anhand des Froyo Kernels im HTC Droid Incredible. Auch wenn es Android in vielen verschieden Versionen und Verbreitungsformen gibt, ist dies dennoch besorgniserregend. Die Experten empfehlen Google umgehend die Lecks zu fixen. Ob es noch bis zur nächsten Android-Version klappt und ob Google überhaupt darauf reagiert, kann noch keiner sagen.

Für den Report wurden 61 Millionen Codezeilen von 291 weit verbreiteten Open-Source-Projekten untersucht untersucht. Darunter auch der Linux-Kernel, PHP, Samba, Apache und vieles mehr. Android hat laut dem Sicherheitsunternehmen jedoch generell weniger Bugs als andere Open-Source-Software – abgesehen vom Linux-Kernel. [Maxim Roubintchik]

[via eWeekeurope UK]

Tags :
  1. Hab ich das richtig verstanden, dass ausschließlich Open Source untersucht wurde. So haben wir natürlich keinen Vergleich zu iOS oder WP7 oder oder oder…

  2. Ich habe eine Ernsthafte Frage an Gizmodo.
    Seht ihr euch als Journalisten oder beruht eure Abreit mehr auf Propaganda…

    Also irgendwo etwas lesen, und das dann kommentieren und als news herausgeben…

  3. Das was hier so in grund und boden gestampft wird ist in wirklichkeit ein gigantischer vorteil eines open source projectes -> millionen menschen können in den code sehen und so fehler finden und auch berichten -> lücken werden sofort gestraft und müssen berichtigt werden -> bevor sie zu einem unveränderlichen Teil der software werden (siehe Windows) so wird Software kostenlos getestet und gewartet und ständig verbessert

  4. So, und damit ist Gizmodo für mich gestorben.
    Die Artikel in Verbindung mit den dümmsten Kommentaren im WWW sind nicht auszuhalten

  5. ich hatte jetz ca. 1 Jahr lang ein Android handy.!!
    Anfangs war ich echt davon überzeugt und sehr begeistert. Jedoch ließ die Begeisterung schnell nach, da das Android Betriebssystem starke schwächen in der Bedienung sowie grundlegende Fehler aufweist.
    Von der Kamera bishin zum ständigen abstürzen und reeboots wenn man nur mal im Browser surft.
    Bin jetzt auf ein Iphone 4g umgestiegen und muss sagen, dass zwischen den beiden Betriebssystemen Welten liegen. Man merkt einfach das dass Iphone OS wesentlich reifer ist als das Android OS.
    Android hat potential aber zuerst sollte das Betriebssystem Marktreif gemacht werden. Derzeit kommt es mir wie eine verbuggte Beta version vor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising