Tablets mit 7-Zoll-OLEDs von Samsung voraussichtlich 2011

340x_samsungamoledpanels

Ihr konntet Euch noch nicht dazu durchringen, in ein Galaxy Tab zu investieren? Vielleicht hat Samsung Euch heute noch einen Grund geliefert, zu warten. Denn Samsung hat angekündigt, dass die Produktion von 7-Zoll AMOLED Displays schon im Juni 2011 starten wird - für eigene Produkte, aber auch für solche von Drittanbietern.

Als Samsung das Galaxy Tab auf der IFA vorgestellt hat, da hat man das TFT-Display damit erklärt, dass es sowohl günstiger sei als auch weniger Strom verbrauche als ein AMOLED-Display.

Also dürfen wir nun noch teurere Tablets erwarten, die dafür aber mit OLED-Displays ausgestattet sind? Zumindest hört es sich so an. Vielleicht sind die Preise bis zum Juni ja auch noch ein gutes Stück gefallen. Die Panels sind mit 1.200×600 Pixeln aufgelöst – ein bisschen mehr als beim TFT-Display mit 1.024×600.

Samsung wird die Panels zweifelsohne in ihre Produkte einbauen, sie aber auch anderen Herstellern anbieten. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via ETNews, OLED-Display]

Tags :
  1. ist halt die Frage ob die dann auch genug herstellen können, nicht dass die anderen Hersteller dann wieder abspringen, wie bei den panels für smartphones

  2. Habe das Samsung Galaxie ausprobiert, bin aber eher von dem iPad angetan.
    Apples Tablet ist einfach eine andere Liga!
    Ist mein Geschmack, mein Geld und fertig!!
    Alle Haters laßt es bleiben!!!

  3. apropos Hater, Flamer und Trolle: was ist eigentlich mit good old applemagic/pie los? Sind Schulferien? – Nicht dass ich ihn vermissen würde …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising