Die Maus der Zukunft?

maus

Touchscreens erlauben eine Abkehr von der Maus; stattdessen kann direkt mit dem Bildschirm interagiert werden. Vielleicht aber benötigt die Maus nur eine kräftige Überarbeitung- beispielsweise so.

Das hier ist die Axsotic 3D-Spheric-Maus, die in Zusammenarbeit mit einem anderen Gerät für die Manipulation dreidimensionaler Objekte entworfen wurde. 3D Modellierung ist ein offensichtliches Anwendungsgebiet, und es ist auch keine wirkliche Neuerung, aber – und das könnte interessant werden – der Sechs-Achsen-Ball könnte ein flüssiges Navigieren durch Spiele ermöglichen.

Axsotic’s Spheric Maus kann gerollt, gedrückt, gezogen oder gedreht werden; die Bewegungen werden dreidimensional umgesetzt. Ob das ganze dann auch wirklich funktioniert und vor allem komfortabel ist, steht auf einem anderen Blatt. Interessant könnte es allemal sein. [Kyle VanHemert/Jens-Ekkehard Bernerth]

YouTube Preview Image

[Axsotic via Dvice]

Tags :
    1. Die SpaceMouse ist aber ein geschwindigkeitsgesteuertes Eingabegerät. Benutzt du an deinem Laptop lieber diesen TrackPoint oder dein Touchpad?

  1. Ganz ehrlich? Für alle, die sich mit 3D-Modelling beschäftigen eine echt geile Sache. Bis zu dem Zeitpunkt, wo Du eine virtuelle Figur nicht „in der Hand halten kannst“ während Du sie erschaffst, ist das wohl die idealste Lösung.

    Ich beschäftige mich professionell mit Photoshop und Bildbearbeitung, Illustration, Design etc… aber nicht mit 3D – daher eignet sich diese Maus für mich leider (!) nicht. Finde sie schon echt klasse.

  2. Kann/Soll so ja sicher nicht die Spiele Maus ersetzen.

    Denn sie ist ja so gedacht das man Objekte zwischen seinen Finger dreht, in Spielen Bewegt man aber den Sichtpunkt um ein Zentrum drum herrum. Das stelle ich mir mit der Maus sehr Umständlich vor. Deshalb spielen auch so wenige mit einem Trackball, dennoch gibts es diese Spieler da draußen, im Grunde macht der Trackball nichts anderes und hat sich dennoch nocht durchgesetzt in Spielen.

    Wenn es um Design/Modelling geht ist das natürlich was anderes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising