Wer hat’s erfunden? Die Römer!

Römer_Taschenmesser

Tja auch die Schweizer stehlen manchmal Ideen. Wer von uns hätte gedacht, dass das Schweizer Messer ursprünglich gar nicht aus der Schweiz kommt, sondern von Römern erfunden wurde?

Wenn ich an Schweiz denke, dann denke ich in erster Linie an Lutsch-Tabletten und Multifunktionswerkzeuge. Dabei haben die Schweizer ihre Idee von den Römern gestohlen. Dieses Römer Taschenmesser hatte alles, was ein solches Werkzeug haben sollte: Gabel, Spatel, Zahnstocher, Nagel-Reiniger und Messer.

Entstanden ist das Römer Taschenmesser zwischen 201 und 300 vor Christus und ihr könnt es im Fitzwilliam Museum in Cambridge betrachten. [Maxim Roubintchik]

[via Fitzwilliam Museum, Neatorama]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising