Laptop-Vater erhält Design-Preis

500x_gridcompass

Der Prince Philip Designers Preis — die älteste Design-Auszeichnung in Großbritannien - ging in diesem Jahr an Bill Moggridge, dem Mann, der den weltweit ersten Laptop designt hat.

Es ist unglaublich, dass der Grid Compass Computer – erschaffen im Jahr 1982 – nach wie vor seine Design-Verträumtheit hat. Logisch, er ist aufgrund der damaligen technischen Grenzen ein wenig sperrig geraten, aber trotzdem ist das matte Schwarz und die abgerundeten Ecken zeitgemäß. Zumindest in Sachen Computer-Designstandards. Und doch war es so gut gebaut und verarbeitet, dass es mit auf NASA-Missionen ins Weltall gehen durften.

Ebenfalls erwähnt werden sollte die Tatsache, dass – 28 Jahre später – die dünnsten, schnellsten, und generell besten Komponenten nach wie vor in Moggridges Doppelklappe-Formfaktor gebaut werden. Großes Design sieht nicht nur gut aus. Es funkioniert auch. [Sam Biddle/Jens-EKkehard Bernerth]

[Design Council via Dezeen]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising