Selbstgebastelt: Autarkes Laptop-Display für Filme im Flieger

notebook

Fliegen in der Economy - unbequem. Dabei noch am Laptop arbeiten - noch unbequemer. Ben Heck hat seinen Laptop so modifiziert, dass sich dessen Display über die Tastatur schwenken lässt.

Dazu wird der Laptop wie gewohnt aufgeklappt und das Display dann nach oben herausgezogen. Die Seitenteile des Displays entpuppen sich dabei als Stützen, an denen sich das Display über die Tastatur schwenken und auch um seine horizontale Achse drehen lässt. So lässt sich der Neigungswinkel auch unter beengten Platzverhältnissen optimal an den Zuschauer anpassen. Zugleich ist das Notebook besser vor Schlägen durch einen sich im Sitz zurückwerfenden Vordermann geschützt. Laptop-Hersteller, aufgepasst! Das ist eine Idee, die ich in Kürze in einem Convertible wiederfinden möchte. [Sam Biddle / Tim Kaufmann]

[Via Technabob]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Prinzipell ist das Prinzip einfach vom pavilion HDX 9xxx übernommen , nur das der mit 7kg und 20″ Bildschrim wohl eher weniger mobil war

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising