So sehen Motherboards heute aus

asusp67

Asus macht einen auf martialisch. Das neue Motherboard auf dem Bild heißt Sabertooth P67 und ist ein schwarzes Gewand gehüllt, das auf den Namen "Tactical Vest" (taktische Weste) hört.

Tatsächlich ist die taktische Weste mehr als nur ein Marketing-Gag. Sie sorgt dafür, dass sich ein kühlender Luftstrom optimal über das Board verteilt – sagt zumindest Asus. Für mich sieht das ganze aus wie eine Kreuzung aus Motherboard und Tarnkappenbomber. Schade, dass es meistens im Gehäuse unter dem Tisch verschwindet. [Joel Johnson / Tim Kaufmann]

[Via Slashgear]

Tags :
  1. Wer bei der Lüftermontage mal mit dem Schraubendreher aus der Halterung gerutscht und fröhlich die Leiterbahnen auf dem Board in Richtung RAM gepflügt hat, der wird mir sicherlich zustimmen, das so eine „Taktische Weste“ auch noch einen anderen, ganz praktischen Nutzen hat… :)

    1. das wird aber erst in späteren versionen verwirklicht.
      man möchte ja immerhin verbesserungen vorweisen können um es der marketingabteilung leichter zu machen.

      1. Ich glaube du verwechselts da etwas. Das Brett ist nicht von Apple sondern von ASUS xD

        Das Teil wird mit grösster Wahrscheindlichkeit demontierbar sein.
        Ein weiterer Vorteil der Platte ist auch, dass die Steifigkeit des MBs erhöht wird.

    2. Nee ja… ist klar.
      Ohne größeren Aufwand wird das sicher nicht gehen:
      musst nur alle Erweiterungskarten ausbauen
      CPU-Kühler entfernen
      evtl. Stromkabel entfernen
      und hoffen dass sonst nichts über das Board steht (Laufwerkskäfige, Lüfter o.ä.)
      mit Glück können RAM, Sata-Kabel und Frontpanel-Connector stecken bleiben

  2. Würde ich sofort weg schmeissen den „Anzug“. Die Bauteile werden es euch nur danken. Ich mein, wie soll´s den gekühlt werden?? Entsteht nur Hitzestau.

    1. da hat doch glatt ein findiger user die kompetenz eines seriösen hardwareherstellers in nur einem satz zunichte gemacht :coolface:
      asus sollte dich rekrutieren!

  3. Damit sich die Wollmäuse auch gut unter der Weste Breit machen können…. Reinigen ist dann nur noch vom teuren Servicetechniker möglich, da er die Spezialwerkzeuge hat.

  4. „Damit sich die Wollmäuse auch gut unter der Weste Breit machen können“
    hehe, ich kam nicht umhin mir einen Navy Seal vorzustellen, bei dem sich Wollmäuse unter
    der „Tactical Vest“ breitmachen :)

    Und wie kommt da nun die Luft drunter, die sich so schön verteilen soll? Für mich Laien sieht das erstmal so aus, als würde sich da ein ziemlich heftiger Hitzestau entwickeln können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising