Endlich: Verwandelt euer iPhone in einen Slider

boxwavekeyboard

Für viele Anwender kommt das iPhone als Handy gar nicht erst in Frage, weil es dort keine Hardware-Tastatur gibt. Mit diesem Spezial-Gehäuse wird das Apfel-Smartphone auch für solche Menschen interessant, denn es verwandelt das iPhone in ein Slider-Handy.

Der BoxWave Keyboard Buddy könnte genau das sein, worauf viele iPhone-Besitzer schon lange gewartet haben. Das einzige Problem könnte höchstens die zusätzliche Breite sein. Schließlich macht das Gehäuse das iPhone deutlich dicker, als es ursprünglich ist. Auf dem unteren Bild erkennt man es ganz gut. Ob man damit leben kann oder nicht, muss jeder für sich entscheiden.

Angebunden wird die Tastatur per Bluetooth und läuft mit einem Akku, der über Micro-USB aufgeladen werden muss. Der soll allerdings bei voller Ladung für bis zu 45 Tage reichen.

Wenn ihr das Tastaturgehäuse bis zum 14. Dezember vorbestellt kriegt ihr es für knapp 70 Dollar. Danach wird es 80 Dollar kosten. [Maxim Roubintchik]

[via Boxwave, Engadget]

Tags :
  1. Wenn man ein Smartphone mit HW-Tastatur will, wieso kauft man sich dann nicht einfach eins, sondern schafft sich ein iPhone an? Geltungsdrang?

      1. Außerdem noch eine Festplatte, um den Speicher zu erweitern, einen Coprozessor, eine zweite Grafikkarte für einen 2. Bildschirm, eine IrDA-Schnittstelle, IDE-sowie SATA-Buchsen, einen Thermodynamischen Fluxkompensator, Zeitfluss-Strudelkammer, einen Protonenbeschleuniger, ein Portrait von Steve Jobs, einen 2. NAND-Chip mit Android,…

        1. Ganz einfach, damit die es eben NICHT MEHR ständig im Geldbeutel habem müssen.

          Das ganze wird übrigens € kosten.

    1. 9,3mm. Abmessungen der Tastatur find ich keine, sieht aber so aus, als ob nochmal gute 9mm draufkommen, dann bist du bei über 18mm. Das ist fett.

      Das Layout der Tastatur find ich sehr unglücklich. Die Leertaste ist im wahrsten Sinne des Wortes fehl am Platz…

  2. Funktioniert dann die Antenne noch? Nicht, dass man für den Anbau der Tastatur das serienmäßige Gummidings abbauen muss. Dann hat man ja keinen Empfang mehr.

  3. Hallo,

    ich habe zwar kein iPhone, habe aber gelesen, dass man Mails nur im Hochformat schreiben könne.

    Stimmt das? Denn dann wäre der Nutzen dieser externen Tastatur bei Null (sofern man nicht um die Ecke seinen Text lesen möchte).

  4. Ich hab noch nie ‚ne BT-Tastatur am iPhone benutzt, aber vor allem bei Chats könnte ich mir das sehr gut vorstellen. Die Display-Tastatur nimmt schon die Hälfte vom Bildschirm ein, im Landscape-Modus kann man je nach Anwendung gerade mal 1-2 Zeilen lesen.

    Wird die Bildschirmtastatur ausgeblendet, wenn man eine BT-Tastatur gekoppelt hat?

  5. @Flo,

    nein das ist nicht richtig, man kann Mails im Querformat schreiben, allerdings ist das Sichtfenster bzw. der Schreibbereich sehr klein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising