Google gehorcht und löscht WLAN-Daten der Street-View-Experiments

800px-Google-Logo.svg

Google hat nun in Großbritannien zugestimmt, dass die Kamera-Autos, die für Google Street View unterwegs sind, keine WLAN-Daten mehr aufzeichnen werden. In der Vergangenheit gab es darum einigen Rummel.

Die Autos hatten im Vorbeifahren auch WLAN-Netze kartografiert und teilweise den Datentransfer mitgeschnitten. Nun hat der Suchmaschinenbetreiber in Großbritannien zugestimmt, diese bereits eingesammelten Daten zu löschen. Wie das in anderen Ländern läuft, ist nicht bekannt. [Kat Hannaford / Andreas Donath]

[Via Daily Mail]

Tags :
  1. Das is ja auch mal eine frechheit einfach im großen Stil die Verteilung von Wlan-Netzwerken zu katographieren. Wenn jemand unbedingt wissen will was für WLans bei ihm rumschwirren soll er selbst rumlaufen.
    Da ist dann auch der Missbrauch unwahrscheinlicht, während google solches Wissen sofort sicher weierverkauft.

  2. wer wohnt wie – und benutzt welchen provider /welchen router,
    fährt was fün auto,
    hat nen garten oder nicht, hat was für ne haustür, was für fenster, benötigt event. eine dachreinigung….
    ja – all die schönen sachen , die gewinnbringend per algo ausgerechnet, ausgedruckt und an agenturen vertickert werden.
    google ist klasse – ‚verschenke 3 sachen, dann werden die trottel vor dem pc schon nummer 4 und 5 ebenfalls runter schlucken‘.

    liebes google-team, danke jetzt schon mal für die werbeblättchen von den 20 autoverkäufern aus der umgebung, aber ich will einfach kein neues modell von ******.
    bin mit dem provider und dem dsl-modem von ******* auch ganz zufrieden.
    benötige auch keine dachreinigung und keine neuen fenster von *******. ich grille gerne in meinem garten, dass heisst jetzt aber nicht, dass ich mit werbeblättchen von pool-****** und grillbau-******* zugemüllt werden will. auch danke für das neue tolle local-rating, nur weil vier strassen weiter ein asylantenheim ist und dementsprechend lecker ausschaut. ganz toll. hab jetzt leider keinen neuen kredit mehr fürs haus bekommen. toll gemacht! danke für die schönen fotos.
    danke, dass ihr immer wisst ,wo meine familie in urlaub fährt und welche sachen ich sonst noch im netz buche. danke danke danke.
    ach – ich liebe google!!!

  3. Wers glaubt… diese Daten sind mittlerweile auf irgendwelchen Portablen Festplatten oder sonstwo gelandet und werden dann nur im Rechenzentrum gelöscht. Zum Glück ist mein WLAN aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising