Google liebäugelt mit 700 Filmen von Miramax

miramax11

Google hat sich schon am Ausleihe von Videos als Stream versucht, aber so richtig erfolgreich war man der Versuch mangels guter Titel nicht. Die Archive von Miramax mit rund 700 Filmen wären genau das Richtige, um Youtube den notwendigen Kick zu verschaffen.

Niemand hat etwas gegen Homevideos mit Kätzchen, Kindern, Fahrrädern und ähnlichen Belanglosigkeiten – aber es sind nun einmal keine Blockbuster. Etwas ganz anderes wären da doch Filmtitel wie „No Country For Old Men“ und „There Will Be Blood“. Die gehören Miramax.

Disney erwarb Miramax 1993 und verkaufte das Unternehmen im Juli 2010 an Filmyard Holdings weiter. Bislang gibt es deren Filme noch nicht auf Netflix und das wäre doch ein gefundenes Fressen für Googles Youtube, oder? [Kat Hannaford / Andreas Donath]

[Via Reuters]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising