Finger weg von Colorwares MacBook Air-Verzierungen

colorwaremacbookairyellow

In aller Regel finde ich Colorwares MacBook-Bemalung ganz gut. Sie geben einem Massenprodukt wie den MacBooks ein Gesicht. Aber wer würde denn allen Ernstes sein Air bemalen lassen?

Ein Air kostet 1.850 US-Dollar – mit Bemalung. Ein Air? Bemalen? Niemals! [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Colorware]

Tags :
  1. Entweder hier fehlt der Teil in welchem beschrieben wird, dass die Farbe irgendwelche Auswirkungen auf die Verwendung des Notebooks hat oder hier wird einem die Meinung des Verfassers aufgezwungen!

    Ich hoffe ersteres, denn letzteres geht garnicht!

  2. Das ist ja wohl der allerdümmste Beitrag von Gizmodo, den ich je gesehen hab!! Der Verfasser findet „normale“ lackierte MacBooks gut, aber wenn ein Air lackiert wird, plötzlich nicht mehr?! Ehhh Dumm!?
    sieht genau gleich aus, nur das es dünner ist!! Zweitens, kann doch wohl jeder selbst entscheiden was er mit seinem Notebook macht und wie es ihm gefällt!

  3. In der tat, das ist der dümmste beitrag ever, sinnbefreit, aber das wort applepeodukt kommt drin vor…..ich weiß ja nicht. was Ihr nehmt…aber lasst die finger davon.

  4. Was is dran so schlimm?Man kann es doch bemalen,und danach für 30 Minuten bei 1000 Watt in die Mikrowelle schmeißen(Mein Tipp,aber man kann die Farbe weglassen und es direkt in die Mikrowelle legen)

  5. „In aller Regel finde ich Colorwares MacBook-Bemalung ganz gut. Sie geben einem Massenprodukt wie den MacBooks ein Gesicht.“ ein netter Anfang für einen Artikel.
    „Aber wer würde denn allen Ernstes sein Air bemalen lassen?“ es wird spannend…
    „Ein Air kostet 1.850 US-Dollar – mit Bemalung. Ein Air? Bemalen? Niemals!“ wie? das wars? kommt noch irgendwas? irgendein Sinn? irgendeine Kritik?
    „[Kat Hannaford / Tim Kaufmann]“ stop! dieser artikel wurde von ZWEI PERSONEN verfasst?!?!

    Ich verstehe es einfach nicht. Was wird versucht uns zu sagen? Sind 1.850$ zu viel für dieses Produkt? Geht es gegen den Glauben der Applejünger? ist es unfassbar, dass ein Geschäft 1.850$ für ein Netbook verlangt, von dem es nicht mal die Bildschirmdiagonale angibt, geschweige denn Eigenschaften wie Taktfrequenz oder RAM? Nein, das wirds nicht sein. Damit kann kein Appleuser etwas anfangen.
    Heureka! Ich glaube jetzt verstehe ich! Dieser Artikel wurde von zwei Appleusern geschrieben, mit zwei Macbooks Air von Colorware. Ein Neuron hat sich bei diesen Menschen bewegt (ja, ein Neuron bei beiden) und sie begriffen, dass 1.850$ für ein buntes Ding, das genau so viel kann wie…… Ich mag nicht mehr… -.- mittlerweile stellt sich ein mittelstarkes Stechen im Stirnlappen ein, wenn ich an Apple(user) denke….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising