Türknopf für Spione

500x_glassgloberoom

Normalerweise verschwendet wohl keiner einen Gedanken an seinen Türknopf, oder wie sie verbessert werden könnten. Einer jedoch schon, der einen Glasknopf erfunden hat, durch den einen Blick in das Innere des Raumes geworfen werden kann.

Hideyuki Nakayama’s „Ein Raum im Glasknopf“, der in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Lever entwickelt wurde, zeigt eine Reflektion des Rauminnern. Dabei wirkt das ganze wie in einem Fiebertraum.

Zur Zeit kommt der Knopf in Tokyo zum Einsatz. Wem es wert ist, seine Privatspähre für das schöne Stück zu opfern, möge zugreifen. [Kyle VanHemert/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Spoon Tamago via MocoLoco]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising