DIY: Bonbon-Dose wird Martini-Kit

altoids

Um es gleich vorweg zu sagen: Ich mag Bastelprojekte, bei denen nützliche Dinge in einer Altoids-Bonbon-Dose verpackt werden. Und ich stehe auf trockene Martinis. Dieses Projekt ist deshalb wie für mich gemacht.

Die Klassiker unter den alkoholischen Getränken kommen wieder. Bier! (War das je weg?) Whisky! Und Martinis! In dieser Anleitung seht Ihr, wie Ihr alle Zutaten für einen Martini in einer Altoids-Dose unterbringt, auf dass Ihr nie auf dem Trockenen sitzt. Das böse Trocken, nicht das gute!

Spookylean, der die Anleitung verfasst hat, sagt dazu: „Es gibt viele Survival-Kits für Altoids-Dosen, aber es gibt nur dieses eine, in dem genau das steckt, was man in einem Notfall wirklich braucht“. Wahre Worte, weise Worte. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Instructables, Laughing Squid]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. Naja – Vodka-Martini, geschüttelt und nicht gerührt… :-)

      Wem’s noch immer zu langweilig ist der soll seine am Handy angesteckten Ohrhörer mit den langen Kabeln und eine Münze mit dazu in die Dose (zwei Fläschchen + gefaltenem Papier + Olive) packen und mit der Dose und dem Handy durch die Durchleucht-Kontrolle am Airport gehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising