Dämpfer aus Silikon – perfekt für Junggesellen-Küche

siliconesteamer

Innovative Konzepte für die Küche findet man selten. Fast könnte man behaupten: Alles was zu erfinden war, sei schon erfunden. Glücklicherweise haben wir das nicht getan, denn sonst ließe uns dieser Dämpfer aus Silikon alt aussehen.

Mit diesen Silikonbehältern können auch kleine Portionen Garguts in ansehnliche Mahlzeiten verwandelt werden. Nützlich: Ihr könnt darin auch anrühren und abschmecken, bevor das Ergebnis in den Backofen wandert. Und die ganze Sache ist so dekorativ, dass man darin auch servieren kann. Mehrfach benutzen, aber nur einmal abspülen – perfekt für mich.

Noch sind die Dämpfer nur ein Konzept – ob sie jemals im (Edel-) Kochladen stehen werden, ist nicht bekannt. [Joel Johnson / Tim „Le Chef“ Kaufmann]

[Via Dezeen]

Tags :
  1. Einfach brilliant

    solche Ideen sparen das lästige Abwaschen… jetzt fehlt nur noch die Oberfläche welche mit kurzem Abspülen sauber ist, sprich verbessertes Teflon… xD

  2. Wie immer eine pfiffige Idee.
    Und auch wenns tausendmal geprüft und für unbedenklich befunden wurde bin ich bei
    so labberigem Weich-Kunststoff irgendwie skeptisch. Ich bin da halt irgendwie
    altmodisch…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising