Keine Windows Home Server mehr von HP

windowshomeserverhp

HP ist so mit Palm beschäftigt, dass für anderes keine Zeit mehr bleibt. Wie sonst sollen wir die Botschaft interpretieren, dass sich HP vom Windows Home Server Markt zurückzieht?

HP will die am Lager befindlichen Geräte noch abverkaufen, danach ist Schluss. Wer sich eine der mit Vail (der jüngsten Version von Windows Home Server) ausgestatteten Kisten kaufen will, sollte sich also beeilen. Microsoft nimmt’s gefasst auf, fährt allerdings auch eine „Es liegt nicht an mir, es liegt an Dir“-Strategie: „Diese Nachricht steht in keinem Zusammenhang mit jüngsten Ankündigungen von Änderungen im Leistungsumfang von Vail“. [Sam Biddle / Tim Kaufmann]

[Via SlashGear]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising