Betrogener Kerl rächt sich via Netflix an Ex

netflixgirlfriendmovies

Es gibt ja viele Rachemöglichkeiten. Sardinen im Gardinen-Saum verstecken - hierzulande eher neu und von daher wohl auch nicht so schnell aufzustöbern. Niveaulos: Sehr private Videos im Netz veröffentlichen. Rache 2.0: Via Netflix.

Contra3 kannte ganz offensichtlich die Login-Daten für den Netflix-Account seiner Ex-Freundin. Also loggte er sich in die Online-Videothek ein und begann, Filme zu bewerten – und zwar so lange bis Netflix begann, der eigentlichen Kontobesitzerin mit ziemlich ungalanten Film-Vorschlägen nahezurücken. Subtil, mein Freund, sehr subtil! [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Reddit]

Tags :
  1. Das sind diese hier…

    The Scarlet Letter/Der Scharlachrote Buchstabe:
    Im Jahre 1666 war es noch sehr ungewöhnlich, wenn eine Frau alleine wohnte. Dennoch reist Hester ohne ihren Mann von England nach Amerika, um sich dort eine Existenz aufzubauen. Als sie sich eines Tages, wieder alleine, in den Wald begibt, bleibt ihr Wagen dort im Schlamm stecken. Ein Fremder, den sie vorher beim Baden beobachtet hatte, hilft ihr, und wenig später stellt sich heraus, daß der Fremde der Pfarrer der kleinen Gemeinde ist. Zwischen den beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung.

    Unfaithful/Untreu:
    Connie Sumner führt ein mustergültiges Familienleben mit Ehemann, Kind, Job und Vorstadtidylle. Doch eines Tages begegnet sie dem attraktiven französischen Buchhändler Paul Martel und stürzt sich in eine verhängnisvolle Affäre. Ihr Mann ahnt, dass seine Frau ein Geheimnis hat und beauftragt einen Privatdetektiv. Doch kann er mit der Wahrheit leben?

    Two can play that game/Die 10 Regeln der Liebe:
    Probleme mit Männern – für sie wirklich nicht! Shante sieht umwerfend aus, hat einen Spitzenjob als Marketing-Chefin. Und Staranwalt Keith ist ihr hündisch ergeben. Shante eilt ein sensationeller Ruf voraus: Kein Mann kann ihren Verführungskünsten widerstehen. Doch mit diesem Eklat hätte keiner gerechnet: Ausgerechnet vor den Augen ihrer besten Freundinnen ertappt Shante Keith beim heißen Tanz mit einer Unbekannten. Anstatt ihm eine Szene zu machen, schmiedet Shante einen teuflischen Plan. In zehn prickelnd grausamen Lektionen will sie ihrem knackigen Lover einbläuen, wie hoffnungslos er ihr verfallen ist. Womit sie nicht gerechnet hat: Auch er hat sich für den hitzigen Geschlechterkampf Schützenhilfe besorgt. Die Schlacht kann beginnen.

    Indecent Proposal/Ein unmoralisches Angebot:
    Bei dem jungen Ehepaar Diana und David Murphy scheint alles in bester Ordnung zu sein: Sie sind verliebt und stehen beide am Anfang einer erfolgsversprechenden beruflichen Karriere. David nimmt hohe Schulden auf sich, damit sie sich ihr Traumhaus finanzieren können, doch plötzlich ist all ihr Geld futsch. Die beiden versuchen ihr Glück in Las Vegas, doch alles wird nur noch schlimmer – bis ein mysteriöser Millionär auf der Bildfläche erscheint, der eine Million Dollar für eine Nacht mit Diana bietet.

    Same time Next year/Nächstes Jahr, selbe Zeit:
    Ein Mann und eine Frau lernen sich in einem kleinen Restaurant kennen, und obwohl sie beide verheiratet sind, wachen sie am kommenden Morgen nebeneinander auf. Sie fragen sich, wie es dazu kommen konnte, und beschließen, sich ab jetzt in jedem Jahr zu diesem Datum wieder hier zu treffen.

    Whore/Die Hure :D :
    Liz ist eine aufreizende, verführerische und durchtriebene Hure. Doch ihr Leben auf dem Straßenstrich ist alles andere als das einer „Pretty Woman“. Als Anfängerin wird sie von einer Horde Jugendlicher vergewaltigt und wie Abfall aus dem fahrenden Auto geworfen und von reichen Freiern wieder gedemütigt. Ihr Alltag ist ohne Glanz und Glamour – ihrem gewalttätigen Zuhälter Blake ist Liz rettungslos ausgeliefert. Er betrachtet sie als sein Eigentum, schlägt sie und stellt immer höhere Geldforderungen. Liz haut ab, will auf eigene Faust arbeiten und sucht sich ein neues Revier. Doch Blake spürt sie auf. Als Liz sich wehrt, endet ein Alptraum aus Geldgier, Sex und Gewalt in Mord.

    Slutty Summer:
    Hunky writer Markus returns home to find his boyfriend of four years naked with another man. Newly single, he begins waiting tables at a swinging Chelsea hotspot where the indelible supporting cast of co-workers offers conflicting directions on the off-road map to love and lust in New York City. Peter insists on holding out for „the one“, and Marilyn vows by her „dating commandments.“ Meanwhile, lascivious Luke promises the film its title by delivering firecracker quips on the joys of his sexcapades. He believes that sleeping around is the best medicine for a broken heart. Despite disillusion, Markus falls for gorgeous model Tyler who doesn’t „do relationships“ because how can you promise to love somebody forever? Surprising twists, and unlikely advice await, but by the end of one unforgettable SLUTTY SUMMER, happily ever after may just be the answer.

    Bambi/Bambi:
    Noch klein und tapsig macht Bambi die ersten vorsichtigen Schritte auf einer Blumenwiese und lernt das pfiffige Kaninchen Klopfer und das schüchterne Stinktier Blume kennen. Gemeinsam schlittern die kleinen Waldbewohner in einer lustigen Rutschpartie übers Eis, entdecken die geheimnisvollen Wunder der Natur und werden zu unzertrennlichen Freunden. Als die Herausforderungen des Lebens nahen, halten sie fest zusammen.

  2. omg, ihr werden Filme empfohlen, die sie eigentlich gar nicht sehen will, was für eine schreckliche Welt ist das eigentlich, in der so etwas möglich ist.

  3. The of Web Artful Visitor India has picked up cruciality as the offers of tabs, pain phones, and varied gadgets for are maturation, and the of business in produce media or TV is exalted, thusly a keenly distinct and conceptualized by a Web abstract orderliness is the most eligible, compass and extremely strong intends to propulsion a job try or a special profile.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising