Google ermöglicht Drucken über die Cloud

cloudprint

Googles Cloud-Druckdienst ist jetzt in die offizielle Betaphase getreten. Ab sofort kann jeder, der einen Drucker besitzt, ihn über das Internet aus ansteuern. Dazu braucht bislang allerdings Windows 7, Vista oder XP seitens des PCs, an den der Drucker angeschlossen ist.

Der Drucker muss derzeit an einen Windows-Rechner angeschlossen sein, um ihn in die Cloud zu bringen. Mac- und Linux-Unterstützung soll aber bald folgen.

Über das Google Konto kann man dann seinen Drucker zu Hause ansteuern und von jedem Gerät aus drucken – allerdings nur von Chrome aus und das bedeutet: derzeit nur von Googles Web-Apps aus.

Noch ist der Dienst allerdings nicht online verfügbar sondern nur einige Seiten, die sein baldiges Erscheinen ankündigen. Er wird auch im kommenden Chrome OS enthalten sein. [Kat Hannaford / Andreas Donath]

[Via Cloud Print, TechCrunch]

Tags :
  1. …derzeit an einen Windows-Rechner angeschlossen sein, um ihn in die Cloud zu bringen. Windows- und Linux-Unterstützung soll aber bald folgen.“

    Wahrscheinlich sollen Mac und Linux-Unterstützung folgen.

  2. …einen Windows-Rechner angeschlossen sein,
    um ihn in die Cloud zu bringen. Windows- und Linux-Unterstützung…

    mientet ihr mac und linux unterstützung wird folgen??

  3. Jup … das ganze muss entweder direkt im Drucker oder im Router integriert sein… dann macht es für mich Sinn … soll ich jetzt etwa immer meinen schleppi Zuhause An lassen, damit ich eventuell mal mobil Drucken kann? Router is eh immer an ;)

    trotzdem gute Idee, allerdings Drucke ich über die Fritz box und VPN schon seit Ewigkeiten von Überall auf dem Drucker zuhause.

    PS: In Firmen läufts meist genauso ;)

    1. Wollte ich auch gerade sagen. Wobei sogar VPN nicht wirklich nötig ist.

      Netzwerkdrucker an den Router anschließen, Druckerports im Router freigeben und den Drucker einfach als Netzwerkdrucker mit dyndns+port an jedem beliebigen pc einrichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising