Luftaufnahmen mit 30 Heliumballons

balloncam

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit der Kamera in die Luft zu steigen, um Aufnahmen aus großer Höhe zu machen. Aber nur wenige sind wirklich preiswert. Videofilmer Tom Guilmette hat einige Ballons genommen und mit Angelschnur verbunden. Wie seine Apparatur funktioniert, seht man in unserem Video.

Bei seiner Konstruktion setzte Guilmette größtenteils auf preiswerte Bauteile, die man in jedem Baumarkt finden kann. Neben etwas Styropor, Helium (nicht aus dem Baumarkt) und Party-Luftballons in Übergröße benötigte er Schnur und natürlich eine leichtgewichtige Kamera. Guilmette setzt die GoPro Hero ein, die immerhin 720p-Videos drehen kann.

Die Ergebnisse sind ziemlich gut. Es dauert aber eine Weile, bis die Ballons gefüllt sind, was einige Geduld erfordert. Das Video ist erstaunlich ruhig und die Aussicht einfach phänomenal. Und die Steuerung, die nur über eine Angelschnur erfolgt, ist für sich genommen schon abenteuerlich genug. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via Tom Guilmette, PetaPixel]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising