Diese Hornissen haben Solar-Kräfte

orientalhornet

Solarenergie wird zu einem immer wichtigeren Bestandteil in der Energieversorgung. Das haben auch orientalische Hornissen erkannt, die quasi über integrierte Solarpanel verfügen.

Deutsche Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der gelbe Körperteil der Hornissen nicht nur Zierde ist, sondern auch über ein mikroskopisches Netzwerk von Zellen verfügt, das die Sonnenstrahlen in Energie umwandelt – als ob ein kleiner Solargenerator auf den Rücken geschnallt ist.

Es erklärt auch, warum Hornisse tagsüber aktiv sind und ihre Nester dann errichten, wenn die Sonne ihren höchsten Stand erreicht hat. [Sam Biddle/Jens-Ekkehard Bernerth] [TreeHugger]

Tags :
  1. das mit der Tagaktivität hat vielleicht etwas damit zu tun, dass Insekten wechselwarm sind?
    Außerdem sind sie Jäger, die ihre Beute mit den Augen erkennen. Geht nachts auch nicht so gut.

    Nester baut man bei Licht auch leichter. Auch ohne Solarpanel.

  2. Wieviel von diesen Hornissen muss man in Reihe schalten damit man eine LED betreiben kann ?? :) Will forschen (Sommerprojekt)! ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising