Schutz vor Langfingern – iPad an die Kette gelegt

ipadlocklols

Ich möchte ja wetten, dass es nicht wenige iPads gibt, die auch auf den WCs dieser Welt der Unterhaltung dienen. Aber für den Fall, dass Ihr das teure Tablet mal irgendwo zurücklassen möchtet, während Ihr auf's Klo verschwindet, gibt es jetzt das iPad lock.

Auf den ersten Blick ähnelt das iPad lock den bekannten Kensington Locks, mit denen man schon seit Jahren alles, was gerne geklaut wird, sicher am Tisch verzurren kann. Allerdings fehlt dem iPad ein wesentliches Bauteil: Eine Befestigungsmöglichkeit für das Lock. Deshalb besteht das iPad lock nicht nur aus einem Stahlseil, sondern auch aus einer damit verbundenen Kunststoffhülle, in die das iPad gesteckt wird. Die Konstruktion kostet 65 US-Dollar, wird aber eher nur Gelegenheitsdiebe aufhalten können. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via MacLocks, Wired]

Tags :
  1. Apple hat da wohl wieder etwas elementares bei einem größeren mobilen Gerät vergessen… Die Kensington-Lock-büchse…

    Aber was hindert den Dieb daran, das Ipad aus der Kunststoffhülle zu nehmen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising