Hülle für iPad 2 mit merkwürdiger Öffnung

case_for_ipad_2nd_generation_01

Angeblich handelt es sich bei diesem Stück Plastik um die Hülle für das iPad 2. Sie wird von einem chinesischen Hersteller angeboten. Die Öffnung am oberen Rand bestätigt die Gerüchte, die von einer Kamera im iPad 2 wissen wollen. Aber was soll dieses merkwürdige Loch links unten?

Am aktuellen iPad befindet sich dort unten ein Lautsprecher. Aber dafür braucht man doch nicht so eine Monsteröffnung! Mein Tipp: SD-Card-Slot oder USB-Anschluss. Die Hüllen kosten zwischen 2 und 4 Dollar, bei einer Mindestabnahme von 1.000 Stück.

Traditionell sind die Chinesen immer die ersten, die mit Zubehör für neue Apple-Geräte aufwarten können. Vermutlich bekommen sie die Spezifikationen unter der Hand von Apples Zulieferern, die ebenfalls in Fernost sitzen. Nachdem das iPad 2 irgendwann zwischen Februar und April herauskommen soll, dürften die Spezifikationen bereits feststehen. Auch wenn wir uns den Sinn der Öffnung nicht erklären können, wir sind schon ziemlich sicher dass es sich um echte Hüllen handelt. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Shenzhen MacTop Electronics, Kodawarisan, MacRumors]

YouTube Preview Image

Tags :
  1. Es wird doch wohl nicht möglich sein, dass seine Heiligeit Steve die Spwichererweiterung über SD-Karten „erfunden“ hat. Das wäre ja so innovativ und magic!

  2. also das apple usb verbauen wird wage ich zu bezweifeln.
    eventuell gibts ne eigenkreation von schnittstelle von apple beim ipad 2.

    hattet ihr nicht vor kurzem über eine solch neue schnittstelle von apple berichtet???
    wenn überhaupt wird dann wohl diese verbaut werden. vermute ich.

    1. Die sollen mal Falsh schön lassen wo es ist.

      Ich kann dir auch genau sagen warum.

      Als ich mein iPhone gejailbreaked hatte und Frash drauf, knackte ich monatlich die 1GB transfergrenze meines Vertrags und wurde auf ISDN <— runtergebremst.

      Bei den meisten Verträgen, egal bei wem, ist im unteren 100stelligen MB – Bereich schluss.

      Ich kann die sagen, mit ISDN ist das iPhone nicht zu gebrauchen.

      Ich weis, geht hier ums Ipad und man hat in der Regel mehr Volumen, man macht aber auch mehr mit nem Tablet, so das die Grenze( bei Telekom 3GB ) auch schnell ausgereizt sein dürfte.

      Die Datentarife für 10 Euro kannste wiederum auch nicht gebrauchen, siehe Volumenbegrenzung.

      Für Wlan allerdings versteh ich deinen Einwurf, dafür brauch ich dann aber kein Tablet.

      1. Was soll denn das für ne Logik sein?
        Zwingt mich doch keiner Flash-Seiten zu besuchen. Vllt sollte die Youtube app auch entfernt werden, die verursacht schliesslich auch Traffic.
        Ich entscheide immer noch lieber selber was ich will bzw. nicht will, und lass mir da nich von nem zwielichtigen Unternehmensvorsitz vorschreiben was gut für mich ist und was nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising