Kurztest: Nexus S ist das beste Android-Smartphone

nexuesseses_13

Android hat sich nie besser angefühlt als auf dem Nexus S. Es ist schnell. Es ist stabil. Es ist einfach, nun, sooooo gut!

Wir hatten eine Stunde Zeit, um das Nexus S und Gingerbread auszuprobieren. Hier ist unser Bericht.

Es ist so schnell.
Klar, in erster Linie ist das der Software geschuldet, denn der Prozessor ist ziemlich identisch mit dem, den wir bereits aus dem Galaxy S kennen. Zum ersten Mal fühlt sich Android so schnell an wie auf dem iPhone. Keine Hänger, keine Verzögerungen, pure Geschwindigkeit. So sollte sich Android schon immer anfühlen.

Wichtige Kleinigkeiten.
Das orangefarbene Glühen, wenn man das Ende einer Liste erreicht. Diese TV-ähnliche Ausschalt-Animation, wann immer das Display abschaltet. Genau die Details, für die Apple-Fans ihre iPhones lieben.

Die neue Benutzeroberfläche.
Google ist dafür bekannt, dass man gerne mal einen Schwung verschiedener Variationen von Blau einem Usability-Test unterzieht, bevor man sich dann für eine Variante entscheidet. Wie anders ist da das neue Android. Jede Menge Orange und Grün auf schwarzem Hintergrund, das fühlt sich zweidimensional an – im positiven Sinn! Android versprüht jetzt grafisch den Charme des 80er Jahre Cyberpunk. Das neue Design sieht aus, als sei es von ein paar Grafikern gestaltet worden – nicht von einem ganzen Komitteee ausgehandelt. Klar, ein paar Leute werden es hassen, aber viel mehr werden es lieben. Neutral kann man ihm nicht mehr gegenüberstehen.

Zum ersten Mal habe ich mich beim Tippen auf der Standardtastatur nicht über sie geärgert.

Eine Anmerkung zu NFC:
Android unterstützt ja NFC (Near Field Communication). Um einen entsprechenden Chip zu lesen, muss man die Tags App nicht öffnen. Es reicht, wenn das Display an ist. Ihr könnt dann später die App öffnen und nachsehen, welche Tags Ihr gesammelt habt.

Bildergalerie

Warum fühlt sich das Nexus S so billig an?
Es ist zwar besser als ein durchschnittliches Samsung, aber insgesamt kann die Hardware qualitativ nicht mit der Software mithalten. Glänzendes, billiges Plastik ist einfach unangemessen. Selbst das Nexus One fühlte sich hochwertiger und zeitgemäßer an. Um es anders zu sagen: iPhone 4 > Nexus One > Nexus S. Wobei die Kluft zwischen iPhone und Nexus One kleiner ist als die zwischen One und S.

Das Contour Display ist kaum gekrümmt.
Dabei richtet sich unsere Abneigung weniger gegen den Umstand, dass das Display nicht so stark gekrümmt ist, sondern gegen den vielen Wirbel, den Google in der Ankündigung um das bisschen Krümmung gemacht hat.

Einige Android-Details brauchen noch mehr Aufmerksamkeit,
damit sich das Smartphone weniger nach PC anfühlt und mehr nach Handy für Menschen. Zwei Beispiele: Der App Manager und der nach wie vor nervige Audioplayer.

Kein Video-Chat. Es gibt zwar eine Front-Kamera, aber Google liefert keine App für Videotelefonate mit. Außerdem vermissen wir einen dedizierter Kamera-Knopf.

Kleinkram,
aber dass Samsung den Lock-Button immer noch auf der rechten Seite des Smartphones platziert, statt oben wie bei den meisten anderen Geräten, stört. Auch die Anordnung der vier Hauptknöpfe von Android ist nicht optimal.

Im englischsprachigen Originalbeitrag findet Ihr ein Video vom Nexus S. [Tim Kaufmann]

Die Musik im Video ist von Killabite, danke für die Genehmigung.

Tags :
  1. „Zum ersten Mal fühlt sich Android so schnell an wie auf dem iPhone“
    Ja ne is klar, zum ersten mal. Das sind solche Sätze die hab ich schon bei Android 2.0 und 2.1 gelesen und werde ich wahrscheinlich bis Andorid 10.4 ertragen müssen. Immer wieder ist das beste Android System gerade wieder einmal so gut wie das Iphone.

    1. Letztens war ein freund mit seinem iphone bei mir und hatte die ganze zeit gejammert das es heute nicht so genau ist wie sonst als er mir was zeigen wollte. Ja klar immer sonst geht alles perfekt nur letztens nicht. Das sagt schon alles.

    2. Glaube eher, dass du hier der Fanboy bist! Euch kann man wohl auch nichts recht machen, oder? Heißt es denn etwa, dass Android in allen Belangen besser als das iPhone/iOS sein muss? Nein! Im Artikel werdem der neuen 2.3-Version fast nur Komplimente erteilt und ihr beschimpft die Redaktion als Apple-Jünger, nur weil Android nicht rundum perfekt ist bzw. iOS nicht in allen Belängen überlegen ist? Wie hirnrissig ist das denn! Wenn dem so wäre, würde das iPhone niemand kaufen.

      Es ist nun mal so, dass die Animationen und Übergänge beim iOS geschmeidiger sind als bei Android. Bzw. waren. Die Software ist halt besser auf das Gerät zugeschnitten, was aber auch kein Wunder ist, weil es ja nur wenige iOS-Geräte gibt, die zudem hardware-technisch fast gleich sind.

    3. e4hm vorbildfkt. eher nicht ffcr mich ist ein vieedospiel ne geschichte, ein roman zum selber durchlebene4hm erziehen kf6nnen andere sachenund ein kaputter held is e4hm warte kurz, der gta III Protagonist der hat nie was gesagt^^ und am ende waren alle gegen ihn mafiosi chinesen und cartell der konnte nicht durch die stadt ohne angeschossen zu werden und wenn man zurfcckgeschossen hat kamen die bullen und die ham dann dich und nich die die angefangen haben fcber den haufen geschossen-.- I <3 gta 3

  2. Beim G1 und beim Hero war die vorhandene Krümmung ein negativer Gesichtspunkt des Designs. Jetzt kommt man dem Wunsch nach und entfernt die Krümmung, und es wird dennoch negativ bewertet? Wo bleibt denn da der sinn? Btw: das iPhone is auch nicht gekrümmt.
    Der Audioplayer is scheisse, keine Frage – aber im Market gibts genug geile Alternativen. Und das beste: ich brauch kein iTunes dafür!
    Der Videochat soll soweit ich weiß mit Android 3.0 kommen. Eins nach dem anderen! :)

    Was mir persönlich nicht gefällt sind diese komisch Touch-Buttons. Mag ja ganz stylisch sein, aber echte Buttons wären bedienungsfreundlicher.

  3. „Das Contour Display ist kaum gekrümmt.
    Dabei richtet sich unsere Abneigung weniger gegen den Umstand, dass das Display nicht so stark gekrümmt ist, sondern gegen den vielen Wirbel, den Google in der Ankündigung um das bisschen Krümmung gemacht hat.“

    Wirbel? Habt Ihr einen Vogel? Wirbel? Wo, wann und wie hat Google einen Wirbel gemacht und damit geworben? Kommt mal mit Fakten anstatt mit so einem Dreck. Ich habe zwar ein iPhone 4 aber man sollte mit so einem Misst aufhören!!!

  4. Das der Unlock-Knopf auf der rechten Seite ist, anstatt oben, empfinde ich als klaren Vorteil. Ich liebe das an den Samsung-Geräten. Da hat einer mal nicht einfach dumpf Nokie nachgemacht, sondern nachgedacht. Wenn man so ein Phone mit Knopf oben mal mit einer Hand entsperren will, ist man doch immer gleich kurz vorm Tennisarm.

  5. der einzige echte negativpunkt ist also: fühlt sich billiger an als andere.
    ich würde mal sagen, der rest ist durch den app-store zu beheben oder nicht wirklich ein nachteil (bsp.: contour-display).

    schon ein wenig übertrieben hier so eine riesige negativliste zu machen, für den einen „echten“ punkt.

  6. Für mich reicht leider ein winziger Negativpunkt, um’s nicht haben zu wollen: Es hat keine Benachrichtigungs-LED. Jedesmal das Handy einschalten um mitzubekommen, ob man was verpasst hat? Nein danke…

    1. man kann sich ein „backlight-notifier“ einrichten, der die unteren touchtasten leuchten lässt wenn du nachrichten oder ähliches kriegst.

      gehört natürlich etwas ahnung zu und ist nicht für anfänger.

  7. Das hat das iPhone auch nicht und trotzdem kollabieren fast alle, wenn ein neues rauskommt. Kleiner Tipp: es gibt eine App im Android Market, die lässt das Telefon in kurzen Abständen blinken, sobald was neues passiert ist. Funktioniert auf dem SGS wunderbar, ich bin überzeugt, dass sie auch auf dem NExus S funktionieren wird. Die App heisst: Missed Message Flasher. Für alle die, die LED bei einem Android Phone vermissen, eine gute Alternative.

  8. zum Thema Geschwindigkeit:
    Ein SGS mit Voodoo (One-Click) lässt jedes Iphone wie eine lahme Krücke aussehen.
    Ich hoffe Samsung integriert das einfach mal von beginn an.

    Und danke für den Tipp mit dem Missed Message Flasher.

  9. !!Zum ersten Mal fühlt sich Android so schnell an wie auf dem iPhone.!!
    Ahhh OpeniBoot (iDroid) Naja ich habe es noch nicht auf dem Iphone ausprobiert aber wenn es schneller auf den Iphone 3G ist, als auf Android Phones dann mach ich mir jetzt schon Gedanken, wenn iDroid auf den Ipad läuft und gegen den Galaxy Tab antretet . (:-J)

  10. Hatte es ebenfalls schon in der Hand und ich mag den Loog&Feel.

    Den Wichtigsten und Schlimmsten Fehler ist aber nicht aufgeführt.
    Europa muss noch bis 2011 warten!

  11. „Warum fühlt sich das Nexus S so billig an?“

    Na, weil es von Samsung kommt und nicht mehr von HTC. Primitiver und billiger kann man Gehäuse kaum machen als Samsung es macht.

  12. Der Vertrieb ist EPIC FAIL, Google!

    Best Buy ist sich nämlich zu fein für Geschäfte mit Europäern und verschickt daher nur US-national (nicht einmal an freight forwarder wie borderlinx)!

    Sogar die non-US Android-Entwickler sind in den Ar*** gekniffen, weil das Nexus S nicht als Developer Phone angeboten wird.

    Die Kollegen von Amazon können das besser: Schäm Dich, Google!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising