Google erklärt euren Eltern, wie Computer funktionieren

parentstechsupport

Es hat schon beinahe Familientradition. Jedes Jahr zu Weihnachten, wenn besonders viel Unterhaltungselektronik verschenkt wird, kann sich ein Mitglied der Familie sicher sein, als Ein-Mann-Supporter abkommandiert zu werden. Der arme Geek. Aber dieses Jahr übernimmt Google euren Job.

Googles „Tech Support Care Package“ ermöglicht euch euren Verwandten, Freunden und wer auch immer sonst mit „wie funktioniert das“ nervt, Videos zuzuschicken, auf denen der ganze Kram feinsäuberlich erklärt wird.

Die Themenliste ist lang. Wie ändere ich den Hintergrund meines Desktops? Wie schneidet man Fotos aus? Wie funktioniert ein Videochat? Ok, bei letzterem wäre ich sehr vorsichtig. Niemand sollte seinen Eltern beibringen, wie Videochats funktionieren, wenn man sich über die Konsequenzen nicht im klaren ist. [Brian Barrett / Andreas Donath]

[Via Tech Support Care Package, Laughing Squid]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Geile idee, aber ne Deutsche Version wäre nicht schlecht;-)…
    Es bringt mir nämlich nichts wenn ich dann statt Helpdesk, dolmetscher spielen muss;-)

  2. Klasse dass es das gibt. Ich oute mich, dass sogar ich hin und wieder reinschauen werde.

    Erst letzte Woche bin ich deswegen verzweifelt weil ich einfach nicht mehr wusste, wo ich hinklicken muss um die Symbolleiste „Schnellstart“ in die Taskleiste meiner Mutter (Eltern, da haben wirs wieder) zu kriegen.
    Peinlich aber wahr…;)

  3. Gute und witzige Idee, aber wird alles auf nem Mac erklärt -> relativ sinnlos

    Wenn ich meinen Eltern diese Videos schicken würde seh ich schon große Augen und Fragezeichen über den Köpfen: „Die Maske sieht auf meinem Bildschirm aber anders aus!“

    Und schon bin ich wieder Ein-Mann-Supporter

    1. ok, ich korrigiere mich: Nicht alles ist auf nem Mac, aber das meiste. Und Ubuntu ist gar nicht da, dabei hab ich meine Eltern schon soweit das zu nutzen.^^

        1. Oh, das ist so nicht ganz richtig.

          Die „du musst mir mal zeigen wie das geht“ Kommentare sind deutlich zurückgegangen seitdem ich den Rechner meiner Eltern von Windows auf Ubuntu umgestellt habe.
          Diese ganze Klische-Meinung „Linux kann nur von Geeks benutzt werden“ ist schon lange nicht mehr gültig. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising