3D-Druck erobert die Welt der USB-Sticks

cleusb2

USB-Sticks sind so günstig, sie fallen so langsam wirklich in die Kategorie "Wegwerfartikel". Deshalb muss ein neuer Stick schon ein bisschen was besonderes haben, damit er in der grauen Masse nicht untergeht. Über diesen per 3D-Druck hergestellten Stick darf man das ohne Zögern sagen.

Der Clé USB (französisch für „USB-Schlüssel“) wird in verschiedenen Farben geliefert und speichert knapp bemessene 2 bzw. 4 GByte. Der schnellste ist er auch nicht. Aber er sieht ganz nett aus. Schräge Idee: Packt Fotos von Eurer geliebten drauf und hängt Euch das Ding um den Hals. [Sam Biddle / Tim Kaufmann]

[Via NotCot]

Tags :
  1. Man kann sich doch auch per USB-Stick anstatt eines Passworts anmelden, oder?
    Dafür wäre der Schlüssel doch Ideal! Fehlt nur noch ein USB-Kabel, dessen weibliche Seite wie ein Schloss aussieht.

  2. „Schräge Idee: Packt Fotos von Eurer geliebten drauf und hängt Euch das Ding um den Hals.“ – Das wär mir viel zu abgefahren, da muss man schon nen ganz schöner Draufgänger sein

  3. Äh Leute,

    wieso versteckt ihr die weiterführenden Links immer so?
    Ich muss ständig überlegen wo nochmal der Link war, wenn ich zur Quelle will.

    Ich weiß, sie sind immer an der gleichen Stelle, aber trotzdem viel zu versteckt!

  4. Das gibt es doch vob LaCie schon lange und das in Edelstahl was viel hochwertiger und schneller ist.
    Also die Idee is weder neu noch wahnsinnig kreativ. Buntes Plastik „super“….

  5. Das wäre wesentlich interessanter, wenn man denen eine Datei zum 3D-Druck zukommen lassen könnte – personalisierter geht’s kaum noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising