Der geheime sowjetische Laser-Panzer

soviet-laser1

Details der Feuerkraft dieses sowjetischen Laser-Panzers kenne ich nicht, aber wenn die Aliens landen möchte ich am liebsten in so einem Ding sitzen.

Vermutlich ist die 33 Megajoule starke Railgun der Navy noch stärker. Aber der 1K17 war auch gar nicht auf maximale Feuerkraft ausgelegt, sondern sollte gegnerische Piloten und Waffensysteme auch unter schwierigen Wetterbedingungen zuverlässig blenden.

Der kürzlich in einem Moskauer Militärmuseum ausgegrabene 1K17 war die Weiterentwicklung des Stiletto, einer weiteren Laser-Waffe, die zwar für die regulären Truppen vorgesehen, dann aber nie in nennenswerter Stückzahl produziert wurde. Der 1992 in Dienst gestellte 1K17 bereitete dem US-Militär seinerzeit Kopfschmerzen, allerdings mehr wegen des Geheimnisses, das die Sowjets um ihn machten. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Via Otvaga, English Russia]

Tags :
  1. Naja das macht sinn.

    Es gibt ja leute die sind schon in den bau gegeangen weil die mit Ihren kleinen Laserpointer auf Hubrschrauber oder Flugzeuge geleuchtet haben um die Piloten zu blenden. Gibt sogar ein Video aus einem hubschraube wo gezeigt wird die irritierend das für piloten sein kann.

    Da macht das ding natürlich sehr viel sinn :)

    Ich frage mich nur ob das ding sachen anzünden kann :P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising