Eine Hündin mit großem Vokabular

Die meisten Hundebesitzer sind stets stolz darauf, wenn ihr Hund neue Tricks erlernt und einem gehorcht. Doch was diese Hündin kann ist unglaublich.

Der Border Collie Chaser hat durch ihr Herrchen über 1000 Wörter für ihr Spielzeug gelernt. Da ist es bestimmt sehr vorteilhaft, dass der Mann Psychologe ist. Dr. Pilley hat zusammen mit seinem Kollegen Dr. Reid der Hündin ein Spielzeug vorgestellt und dessen Namen immer aufs neue wiederholt.

Als die Zahl auf 1.022 Objekte anstieg war klar, dass die Hundedame sich anhand des Namens an das dazugehörige Spielzeug erinnern und dieses auch auswählen konnte. Über drei Jahre hinweg war Chaser in der Lage von 838 Malen mindestens 18 von 20 Spielzeugen richtig auszuwählen.

Da Dr. Pilley seine Hündin immer um sich hat, kann er auch bis in die Nacht hinein mit ihr üben. Dr. Reid meint, Hunde wären trotz der neuen Erkenntnis nicht fähig Sprachen zu lernen, doch sie können sich mehr Wörter merken, als man bisher annahm. [Kat Hannaford/Helene Gunin]

[via NewScientist]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising