Digitalkamera: Fujifilm kombiniert optischen Sucher mit HUD

x100_viewfinder

Fujifilm ist so begeistert von dem optischen Sucher der neuen Kompaktkamera X100, dass der japanische Kamerahersteller eine Miniwebsite extra dafür ins Leben gerufen hat. In das Sucherbild werden eine Vielzahl elektronischer Informationen eingeblendet.

Die kommende Finepix X100 von Fujifilm kann zum Beispiel das Histogramm, die Blende oder die Verschlußzeit aber auch die Farbtemperatur und einen künstlichen Horizont einblenden. Dabei sieht man immer noch das echte Sucherbild.

Die digitalen Informationen werden mit Hilfe einer cleveren Prismakonstruktion darauf eingeblendet. So muss man nicht auf einen dieser mies auflösenden elektronischen Sucher schauen, den man in den Bridgekameras findet.

Die Technik funktioniert so wie die eines Head-Up-Displays aus einem Kampfflugzeug. Wer sich dafür interessiert, dem sei die interessant aufgemachte Mikrosite von Fujifilm empfohlen. [Gary Cutlack / Andreas Donath]

[Via Fujifilm, Gadget Lab]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising