Toshiba arbeitet weiterhin am Tegra 2 Android Tablet

Eigentlich gibt es Tablet PCs schon seit einer halben Ewigkeit. In den letzten Monaten feierten die Tastaturlosen-Laptops aber ein erfolgreiches Comeback. Toshiba will auch mitspielen und arbeitet mit Hochdruck am eigenen Tablet mit Android und dem schnellen Tegra 2 Prozessor.

Wir hatten die Gelegenheit, uns den Flachmann genauer anzuschauen. Nunja, so genau nun auch wieder nicht, da sich das Android System nicht booten ließ. Gerne hätten wir Honeycomb und mit der Auflösung 1280 x 800 ausprobiert, aber es hat nicht sein sollen. Stattdessen konnten wir die Verarbeitung sowie Materialien des Tablets unter die Lupe nehmen.

Das Gerät wiegt angenehm-leichte 770 Gramm und hat eine Tiefe von 1,5 cm. Auf der gummierten Rückseite  ist eine 5 MP Kamera verbaut. Die Vorderseite des Toshiba Tablets besteht aus einem 10,1 Zoll großen Bildschirm und einer 2 MP Kamera.

Als besonderes Schmankerl hat Toschiba neben einem HDMI- auch einen USB-Anschluss verbaut.

Das Tablet wird auf der kommenden CES vorgestellt. [Jakob Ginzburg/mr]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising