Ober, in meinem Motorola Xoom Tablet ist ein Barometer!

motorolaxoomtablet

Wir haben das Motorola Xoom in unsere Liste "Die besten Tablets der CES" aufgenommen, ohne dass wir wussten, dass darin ein verfluchtes Barometer steckt. Euer iPad hat also tausende Apps? Aber kann es auch den atmosphärischen Druck messen?

Android 2.3 (Gingerbread) ist offensichtlich das erste Android, das Barometer unterstützt. Motorola macht sich das zunutze und stopft neben üblichen Zutaten wie Beschleunigungs- und Umgebungslichtsensoren sowie einem Gyroskop auch ein Barometer in das Xoom.

Warum ein Barometer? Zum einen dürften sich damit Wetterbedingungen sehr genau messen lassen, was für alle, die „draußen zuhause“ sind, nützlich ist. Wenn ich Meteorologe wäre, dann würde es nicht lange dauern, bis es von mir eine App gibt, über die ich die Tablets da draußen in lauter kleine Messstationen verwandele, die mir Daten liefern.

Vielleicht ist das Barometer aber auch einfach eine dieser „Weil’s geht“-Zutaten. Die Zeit wird’s zeigen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Motorola, PhoneArena, Engadget]

Tags :
  1. Das Barometer kann auch dazu verwendet werden um die GPS Position genauer zu bestimmen.
    Da man mit der Höhe eine zusätzliche Variable hat.

    Bzw. kann man mit dem Barometer und einer sehr guten Wanderkarte seine Position bestimmen oder am Weg bleiben.
    Deshalb ist er bei den Outdoor Uhren auch dabei.

  2. …oder es kann beim Absturz im Flugzeug als Lügendetektor eingesetzt werden: Miep – miep „Achtung, die Behauptung des Kapitäns, es wäre alles in Ordnung, ist gelogen!“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising