Reingeguckt: So sieht Larry Pages neue Yacht aus

pagefront

Da erfindet man einmal im Leben eine Suchmaschine und hat für den Rest seiner Tage ausgesorgt. So jedenfalls sieht das Leben von Larry Page aus, einem der Mitbegründer von Google. Sein neuestes Gadget: Eine 58 Meter lange Yacht mit Heli-Landeplatz für 45 Millionen US-Dollar.

Wie es aussieht haben Page sein Jetliner und sein Kampfflugzeug nicht gereicht. Bilder der Yacht seht Ihr unten. [Ryan Tate / Tim Kaufmann]

[Via Gawker]

  1. Lächerlich! Ich dachte immer ihr seid ein Gadget Blog? Statt von den geilen neuen Gadgets auf der CES zu berichten unter anderem über Honeycomb das richtig eingeschlagen ist. Zeigt ihr mir die Yacht von Larry.
    Thema Verfehlung.

  2. Recht so, das haben die Beiden auch verdient. In 20 Jahren wird man noch ihre bahnbrechenden Innovationen anpreisen, und für den Privato auch meist kostenfrei. Jeder nutzt die Suchmaschiene, Maps und Earth, Picasa etc. Aber nur wenige gönnen ihnen den Erfolg.

  3. Also ich verstehe den ganzen Sinn dieser Seite nicht. Die Artikel sind häufig sehr schlecht und niveaulos, meistens nur ungeschickte Übersetzungen der viel anspruchsvolleren US-Seite.

    Leute, die das hier lesen, werden sicherlich auch die Artikel und Meldungen des Originals sowie Engadget verstehen.
    Seit einiger Zeit gibt es leider sogar eine permanente Umleitung auf diese recht billige deutsche Seite hier. Schade.

  4. Also wenn er sichs nicht verdient hat, wer dann?
    Soll er sich 10 davon zulegen. Jeweils mit anderer Lackierung.

    Na und? Er hat der Welt mit google einen riesen Gefallen getan.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising