Unbestätigt: iOS 4.3 verwandelt alle iPhones in Hotspots

iphonehotspot

Laut BGR, die für gewöhnlich über einen guten Draht in diesen Dingen verfügen, wird das bevorstehende Update auf iOS 4.3 alle iPhones in tragbare Hotspots verwandeln. Wie steht's bei Euch, T-Mobile, Vodafone und O2? Werdet Ihr das Feature unterstützen?

Zumindest bei T-Mobile wird man sich wohl zurecht Sorgen darum machen, ob die Hotspot-Funktion nicht mal wieder willkommener Anlass für ein kostenpflichtiges Tarif-Extra sein wird. Doch davon lassen wir uns die Vorfreude nicht verderben (auch nicht von den Android-Jüngern, deren Phones das ja schon lääääääääängst können ;-). Man wird bis zu fünf Geräte per WLAN mit dem iPhone verbinden und dann über dessen Internet-Verbindung im Netz surfen können. BGR zufolge wird das dazu notwendige iOS 4.3 im März erscheinen.

Zwischenzeitlich hat Apple bereits die erste Beta von iOS 4.3 an Entwickler verteilt. Erste Tests stehen aber noch aus. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via BGT]

Tags :
  1. Also ich habs über Tethering mit iOS 4.1. (kein Jailbreak) hingekriegt ein mac und ein windows 7 rechner mit internet zu versorgen…

    Geht alles wenn mans halt richtig anpackt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising