Victorinox: Schweizer Messer mit 256 GB SSD

vixxxx

Victorinox behauptet, es handele sich um die kleinste SSD der Welt. Ob das stimmt? Keine Ahnung, aber das Laufwerk ist definitiv nützlicher als der blöde Zahnstocher, mit dem die Schweizer Messer sonst gerne aufwarten.

Der Preis des für später in diesem Jahr angekündigten Messers steht noch nicht fest. Neben einer Klinge, Nagelfeile und einem Schraubendreher steckt eine 256 GB große SSD mit USB 2.0 und eSATA II im Messer. Es ist mit einem 32-Bit-Prozessor samt integrierter Verschlüsselungsfunktion ausgestattet und bietet zwecks Beschriftung und Anzeige des Füllstands ein E-Ink-Display. Später sollen Versionen mit 64, 128 und 512 GB folgen. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Uncrate]

Tags :
  1. In der Größe würde ich auch sagen dass es momentan die kleinste ist. Hätte aber USB 3 erwartet. Macht sicher keinen Spaß das Ding über USB 2 zu füllen.

    1. Da steht doch, dass es auch eSATA II haben soll, von daher passts doch^^ Die meisten modernen laptops / pcs haben den Anschluss ja.

  2. coole idee. aber wenn sie in relation so teuer wird wie die „normalen“ (aber sehr praktischen) taschenmesser-usb-sticks von victorinox werden sie wohl kaum bezahlbar sein.

  3. „definitiv nützlicher als der blöde Zahnstocher“

    LÜGE!!!
    der Zahnstocher ist das geilste an den schweizer taschenmessern!!!!!!!!!

  4. Das Messer wurde 2011 offiziell vorgestellt. Jetzt haben wir 2013 und man kann es immer noch nicht kaufen. Auf der offiziellen Webseite ist es verschwunden.

    War leider nur ein Werbegag von Victorinox.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising