Zoomlupe für die Tageszeitung

340x_menas-zoom-1

Eine Leselupe vergrößert den Text mit Verzerrungen und auch nur mit einem festen Faktor - aber so richtig befriedigt das die Generation iPhone nicht. Mit dem Menas Zoom wird die gute alte Lupe revolutioniert.

Die Menas-Zoomlupe bietet Vergrößerungen um den Faktor 2,2 bis 3,3. Das funktioniert ähnlich wie das Zoomobjektiv einer Kamera. Gleichzeitig wird die Verzerrung, die sonst bei einer Lupe vorherrscht, weitestgehend abgeschafft.

Die Form der oberen Linse erledigt die Entzerrung. Eine aspherische Linse soll wie bei einem guten Zoomobjektiv alle Verzerrungen zurecht biegen und für ein bis zum Rand scharfes und helles Bild sorgen.

Mit 135 US-Dollar ist die Lupe zwar etwas teuer, aber für Leute, die sonst nicht lesen können, ist sie ein Segen. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via Menas Zoom, The Awesomer]

Tags :
  1. „Eine Leselupe vergrößert den Text mit Verzerrungen und auch nur mit einem festen Faktor – aber so richtig befriedigt das die Generation iPhone nicht.“

    Meine Rede – iPhone ist ein Seniorentelefon und iPad ein Seniorencomputer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising