LGs Optimus 2X erwischt – filmt Video mit 1080p

lgoptimus

Eine der herausragenden Eigenschaften des LG Optimus 2X, das demnächst in den Handel kommt, ist dessen Fähigkeit, Video mit 1080p aufzunehmen. Aber wie sieht das Ergebnis aus? Reicht der Sensor dafür aus? Zeit für einen ersten Blick auf ein solches Video.

Ihr solltet untenstehendes Video im Vollbild gucken, um die 1080p beurteilen zu können. Wie sich zeigt, ist die Bildqualität überraschend gut. Mal gespannt, wie wir die Datenflut auf dem Handy in den Griff bekommen. [Gary Cutlack / Tim Kaufmann]

[Via YouTube, GSM Arena]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Ziemlich graustichig und unscharf. Den Digitalzoom kann man komplett in die Tonne kloppen. Ist reines Marketing-Gelaber dieses Pseudo-1080p. Warum hier von „Bildqualität überraschend gut“ gesprochen wird, ist mir unverständlich.

  2. Wie ihr einfach keine Ahnung habt ;)
    Im Verhältnis zur Baugröße ist das nahezu Weltrekord

    „Mein uraltes Iphone kanns besser.“ – Neider ;-)

  3. Scharf ist es nicht, die Farben wirken leider blass.
    Wer einen Digi-Zoom benutzt ist eh ein Stümper aber als Gimmick ist es eine zwar ruckelige aber nette Beigabe.
    Evtl. kann man ja den „grau-blau“-Stich über die Endgültige Firmware beheben.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt auf das Gerät und laufe zur Zeit mit einem DHD durch die Welt mit 720p, was eigentlich für ein Handy schon zuviel ist.

  4. hä? das ist doch niemals in echtem 1080p aufgenommen.
    sieht eher so aus als obs in 720p aufnimmt und es dann auf 1080p hochrechnet.

    die meinsten 720p-handys haben ja shohn ne mittelmäßige bildqualität. erstmal sollte das verbessert werden, bevor man sich an die auflösung wagt (mal abgesehen davon, das 720p mehr als genug ist)

    1. Auch aktuelle Smartphone-Kameras wären theoretisch dazu in der Lage, 1080p-Videos bei 30FPS aufzunehmen – aktuell macht da noch die CPU einen Strich durch die Rechung, was beim Optimus mit Tegra 2 der Vergangenheit angehört, beim iPhone 5/iPad 2 ebenfalls.

      1. Achja, ganz vergessen. Das Video wurde bei Youtube hochgeladen. Dass sieht auf dem Handy bzw. die Rohdatei ohne Youtube-Komprimierung WESENTLICH besser aus. Garantiert.

        Wenn Youtube einen unkomprimierten Upload erlauben würde, wären deren Server schneller voll als sie gucken können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising