Gefährlich: Street Fighter spielen mit Kinect

streetfighter

Kinect - ein Geist, der wohl nicht mehr in die Flasche zurückzuprügeln ist. Untenstehendes Video zeigt das Ergebnis eines neuen Modus: Street Fighter IV, gesteuert per Kinect - samt Hadoukens und Shoryukens (und Ken).

Modder demize2010 schrieb die Skripte, die nun mit FAAST zusammenspielen, dem Open-Source-Treiber für Kinect. Bewegungen lassen sich außerdem über einen Nunchuk steuern („Weil wir keine Ninjas sind“ sagt demize2010). Im Video spielt der Modder auf der einfachsten Schwierigkeitsstufe gegen den Computer.

demize2010 hat seine Arbeit offengelegt, alle notwendigen Bestandteile lassen sich über die YouTube-Website zum Video herunterladen. Wie lange dauert es wohl noch bis zum ersten Fight Mann gegen Mann?

[Via Shoryuken]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. … bewegungsgestörte Leute jetzt denken, sie müssten das auch mal probieren mit dem in den Luft schlagen, und dabei die Inneneinrichtung und zufällig in der Gegend rumstehende Familienmitglieder und Freunde zusammen kloppen. Oder sich selbst.
      Aber das halte ich für ein generelles Problem bei Wii, Kinect und Konsorten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising